iOS 7: Apple bereitet Mitarbeiter vor

| 19:11 Uhr | 10 Kommentare

Die letzte iOS 7 Beta wurde veröffentlicht und wenn alles nach Plan läuft, dürfte vor der finalen Freigabe von iOS 7 nur noch die Gold Master für Entwickler und Mobilfunkpartner erscheinen. Es wird langsam aber sicher Zeit, dass sich Apple intern auf die Einführung von iOS 7 vorbereitet.

ios7_fotos_airdrop_kamera

Wie nun bekannt wurden, hat der iPhone-Hersteller damit begonnen, seine AppleCare Mitarbeiter im Hinblick auf iOS 7, die Änderungen und neuen Funktionen zu schulen. Verschiedenen Quellen geben an, dass Apple am heutigen Tag mit den Schulungsmaßnahmen begonnen hat und diese in der zweiten September-Woche abgeschlossen werden.

In der zweiten September Woche wird Apple Voraussicht nach am 10. September zur iPhone-Keynote laden, die Einladungen werden in der kommenden Woche erwartet. Somit macht es durchaus Sinn, das eigene Personal mit iOS 7 vertraut zu machen. Zwar wird die finale Version noch nicht am 10.09. erscheinen, eine Woche später kurz vor dem möglichen iPhone 5S und iPhone 5C Verkaufsstart am 20.09. dürfte dies jedoch der Fall sein.

In diesem Jahr wird nicht nur das iOS Support-Team entsprechend geschult, aufgrund der großen Veränderungen beim mobilen Betriebssystem wird auch das Hardware/OS X-Team auf iOS 7 und auf Kundenfragen vorbereitet.

Die Schulungsmaßnahmen konzentrieren sich auf ein paar wesentliche Funktionen. So wird das neue iPhone Activation Lock Feature (Sicherheitsfunktion für verlorene oder entwendete iOS-Geräte) näher beleuchtet. Weitere Funktionen, auf die das AppleCare Team besonders vorbereitet wird, sind iCloud Photo Sharing, die Kamera-App, Safari, Control Center und AirDrop.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

10 Kommentare

  • Phoneman

    ich hoffe beim iOS 7 für iPad wird noch was gemacht, weil immer noch einige teilweise schwere bugs vorhanden sind

    29. Aug 2013 | 20:13 Uhr | Kommentieren
    • Brokoli1

      Jop, stimme ich dir zu! Da sind noch zu viele Sachen, die das besondere Erlebnis mit Apple Produkten zu stark beeinträchtigen. Wieso zum Beispiel diese hässliche/unfertige Animationen beim Schließen der Apps mit Multi-Gestures? Das kann man in 5min fixen. Ansonsten läuft es ja recht sauber, aber noch nicht sauber genug. Ich denke es stimmt, dass Apple ein paar Wochen nach dem Release eine „7.0.1“ für das iPad rausbringt, bei dem alles in Ordnung ist.

      29. Aug 2013 | 20:36 Uhr | Kommentieren
  • Tony

    Ich glaube es kommt noch eine beta 7.

    29. Aug 2013 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • Dani

    Ich denke, hoffe und bete, dass noch eine beta 7 erscheint

    Handy stürzt noch ab und zu ab,

    Es läuft nicht ganz so flüssig,

    Und der Akku ist unter aller Sau 🙁

    29. Aug 2013 | 23:25 Uhr | Kommentieren
  • Florian

    Warum schreibt ihr das das die letzte beta war ? Woher habt ihr diese Info ? Ich finde ios 7 braucht min.noch 1 beta …!

    29. Aug 2013 | 23:29 Uhr | Kommentieren
  • Florian

    Find ich auch der Akku war bei beta 5 eindeutig besser … Bei mir zu mindestens ..und die Animation beim öffnen und schließen der Apps ist so langsam … Ich bin voll enttäuscht gewesen als am Mo. keine beta kam hab mich so gefreut … Naja abwarten und einfach nur hoffen 🙂

    29. Aug 2013 | 23:34 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Ich denke das ich eh noch warte. Ich werde sicher nicht gleich den Download starten sobald IOS7 raus ist. Währe nicht das erste mal das dann das IPhone sehr langsam reagiert. Mal sehen wie das so ankommen wird bei den usern.

    30. Aug 2013 | 12:30 Uhr | Kommentieren
  • Zyten

    Sofern sie Safari fixen, bin ich zufrieden. Mit den Anpassungen der Einstellungen, wie ich sie zuvor beim 3GS hatte, hält der Akku bei mittelstarker Benutzung locker einen Tag durch. Abstürzen tut bei mir nur Safari, was natürlich nervig ist. Aber deswegen bin ich, bis das gefixt wurde, auf einen anderen Browser umgestiegen.

    Siri ist noch manchmal sehr eigenartig. Ich frag nach dem Wetter und es kommen japanische Schriftzeichen raus. Das aber auch nicht immer. Naja, es ist ja auch nur eine Spracherkennungssoftware

    Benutze das iPhone 4S.

    30. Aug 2013 | 12:56 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ich finde es gehört auch auf jeden Fall noch eine beta dazu. Siri ist viel langsamer als bei ios6. Akku geht viel zu schnell leer.
    Iphone stürzt des öfteren einfach mal ab.

    30. Aug 2013 | 15:07 Uhr | Kommentieren
  • spreader

    natürlich geht der akku schnell leer. das liegt aber an diesem neuen wow effekt den man hat wenn man das command center oder den notification center aufmacht. dazu braucht man natürlich die volle beleuchtung, sonst sieht es sehr mau aus. also bei mittlerer beleuchtung und hin und wieder im 3G surfen hält der akku sehr gut am 4S. diese springboard abstürze habe ich allerdings nicht. aber ein memory lagg hab ich wie immer :/ 512 MB ram ist doch nicht der bürner. das 5er hätt ich gern getestet mit dem ios7. rockt bestimmt total!

    02. Sep 2013 | 0:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen