Samsung Galaxy Gear: Foto zeigt Prototyp

| 13:01 Uhr | 16 Kommentare

gear_proto1

Apple Google, Microsoft und Samsung arbeiten an einer sogenannten intelligenten Armbanduhr. Samsung dürfte bereits in der finalen Phase sein, immerhin werden die Südkoreaner am 04. September ihre Samsung Galaxy Gear im Rahmen einer Keynote vorstellen.

Wenige Tage vor der Presseveranstaltung tauchen nun erste Fotos eines Prototypens auf, die Galaxy Gear zeigen. Samsung hat kein großes Geheimnis daraus gemacht, dass das Unternehmen an einer intelligenten Armbanduhr arbeitet. Fotos tauchten bislang nicht auf. Nun zeigt VentureBeat Fotos eines Prototypens.

gear_proto2

VentureBeat gibt zu bedenken, dass das finale Design anders sein kann. Die jetzige Form wird als „klobig und maskulin“, aber nicht schwergewichtig umschrieben. Unter der Haube soll Samsung ordentlich Technik verbaut haben. Die Rede ist unter anderem von einer 4MP Kamera und Lautsprechern im Armband. Das Display soll ein 3″ OLED-Display sein.

Es heißt, dass Galaxy Gear sich mit Galaxy Smartphones und Tablets sowie anderen Android-Geräten verbinden lässt. Dies könnte über Near Field Communication oder Bluetooth 4.0 geregelt sein.WiFi, S-Voice und diverse Sensoren sollen ebenso an Bord sein. (via)

gear_proto3

Kategorie: Apple

Tags: ,

16 Kommentare

  • Oli

    Schick…aber zu groß….

    02. Sep 2013 | 13:31 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Sie aus wie eine Mini Mini Samsung galaxy Handy wäre nicht mein Geschmack das bekommt Apple besser hin ich denke das Apple erst was auf dem Markt bring wenn Design und Funktion zusammen passen !!

    02. Sep 2013 | 13:45 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Wer sowas trägt, ist gerade in der Pubertät oder hat sonst auch Probleme im Leben 😉

    02. Sep 2013 | 13:49 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Da kann sich Apple ja entspannt zurücklehnen, wenn das so kommt. Ziemlich klobig und unchic.

    02. Sep 2013 | 14:00 Uhr | Kommentieren
  • C.H.

    So sieht das Ding aus, wenn Samsung keine Apple Vorlage hat. Ich freue mich schon auf die iWatch von Jonathan Ive.

    02. Sep 2013 | 14:26 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Ich habe vor geraumer Zeit auch schonmal gesagt:
      Das kann nichts werden, weil Samsung keine Vorlage von Apple hat, die sie nachbauen können.

      02. Sep 2013 | 15:46 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Leute. Prototyp…

    02. Sep 2013 | 16:45 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Solange, bis Apple was vernünftiges vorbaut!

      02. Sep 2013 | 19:25 Uhr | Kommentieren
  • Pascal

    Ich denke Apples “Plan” ist vollkommen aufgegangen: Sie planen eine „Smartwatch“ schon lange,es sind vor langer Zeit Gerüchte aufgetaucht, die sagen, dass Apple an einer Uhr arbeitet. Dass Samsung dann heiß darauf wird ein solches Gerät vor Apple auf den Markt zu werfen ist ja klar. Und ich denke, Apple will das auch, um nachher zu beweisen wie Samsungs Uhren ohne Apple-Vorlage aussehen und wie sie aussehen, wenn Apple ebenfalls eine im Sortiment hat. Zudem kommt, dass alle denken, Apple käme diesmal zu spät, und dann wenn man von Apple uhrenmäßig nichts mehr erwartet bringt Apple das „one-more-thing“ raus und das schlägt dann wieder ein….

    02. Sep 2013 | 17:31 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Genau DAS erhoffe ich mir auch!

      02. Sep 2013 | 19:26 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Selbst wenn es ein Prototyp ist große Veränderung wird es wohl nicht geben vielleicht ein paar Feinheiten ! Warten wir mal ab die IFA !! Es zeigt dass Apple recht hat mit der Aussage das es interssant wäre was am Arm zutragen . Google bekommt es auch nicht ohne Zukauf hin eine Marktreife Smartwatch zu entwickeln !!

    02. Sep 2013 | 17:57 Uhr | Kommentieren
    • Luigi

      Ach komm, Google ist ja wohl im Moment unter den Big Playern einer DER Innovatoren. Apple kauft ständig kleine Start-Ups und spezialisierte Firmen auf um seine Produkte zu verbessern,

      02. Sep 2013 | 20:58 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Und wie sieht die Smartwatch von apple aus ? Ein iPod Nano mit nem Armband ?! Gibts schon. Apple wirds sicher nicht besser hinbekommen, weil jeder Hersteller, so auch Apple an gewisse vorgaben gebunden ist. Bauteile nehmen Platz weg und da Apple seine zum größten teil von Samsung bezieht wirds auch da nicht wirklich anders aussehen !

    02. Sep 2013 | 21:30 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Das es grenzen gibt ist einleuchtend !! Es kann aber auch trotz gleicher Bauteile anders aussehen z.B Bang&olufsen oder Loewe LED TV -Geräte sind auf der gleichen Plattform gebaut aber vom äußern um 1000 Ecken interessanter ! Samsung hat dies mal versucht mit dem 9090 und jetzt bei dem 8590 alle anderen Prudukte sehen nach nix aus oder wie vor 30Jahren !! Google oder Apple kaufen Firmen in gleicher Form auf !! Google hatte vor kurzem geäußert auf google Glass zusetzt !! Jetzt auf einmal Smartwatch weil Samsung oder Apple dies er sichtlich tun !!

    02. Sep 2013 | 22:32 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Viel waren auch entäuscht vom Samsung galaxy 4 da hätte Samsung mutiger sein können von Design aber es ist gut so das Samsung den ersten Schritt tut und Apple noch wartet dann wird man offensichtlich sehen wer Kopiert vom wem und dann wird die Zeit zeigen wann Samsung sein Design an Apple anpaßt !!

    02. Sep 2013 | 22:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen