TomTom 1.15: Update bringt neues Kartenmaterial, verbesserten Verkehrsservice und mehr

| 17:17 Uhr | 1 Kommentar

Langsam aber sicher sollte man glauben, dass jeder iPhone- bzw. Smartphone-Besitzer seine Lieblings-Navigations-App gefunden hat. Seit iOS 6 bietet Apple mit der Karten-App eine hauseigene Lösung an. Für Anwender, die sich mit Apples-Lösung nicht anfreunden können, die bereits zuvor auf TomTom gestzt haben oder noch unentschlossen sind, haben wir eine kurze Info. TomTom hat am heutigen Tag seine Navigations-App aktualisiert, das neueste Kartenmaterial sowie neue Features implementiert.

tomtom115

Ab sofort können TomTom D-A-CH, TomTom Westeuropa, TomTom Europa und viele weitere Editionen in Programmversion 1.15 als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch aus dem App Store geladen werden.

Da sich die Straßenführung zu durchschnittlich 15 Prozent pro Jahr ändert, hat TomTom nachgebessert und die neueste und aktualisierte TomTom Karte integriert. Dazu erhaltet ihr in der App eine Taste zum Stoppen der Navigation, einen verbesserten Verkehrsservice durch eine optimierte Handhabung bei gesperrten Straßen, eine optimierte Suche sowie kleinere Verbesserungen.

Notiz am Rande: Das iPhone 3G, der iPod touch 2G sowie andere Geräte mit iOS 4.3 unterstützen TomTom 1.15 nicht mehr.

Kategorie: App Store

Tags: ,

1 Kommentare

  • Schreiber

    iPod touch 2G und daher wahrscheinlich auch das iPhone 3G unterstützen nicht mal 4.3 sondern nur 4.2.1

    02. Sep 2013 | 17:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen