iPhone Marktanteil steigt in den USA, sinkt in Deutschland

| 9:58 Uhr | 7 Kommentare

Aktuellen Zahlen zufolge konnte Apple mit dem iPhone seine Vormachtstellung als Gerätehersteller in den USA weiter ausbauen. Über 40 Prozent Marktanteil kann der Hersteller aus Cupertino im Heimatland nun verzeichnen.

Die Analysten von KantarWorldpanel Comtech haben ihre jüngsten Zahlen zum weltweiten Mobilfunkmarkt veröffentlicht und Statistiken zu verschiedenen Ländern online gestellt. Den größten Sprung nach vorne machte Apple in den USA, Großbritannien, Mexiko und Frankreich. Nur in Deutschland und China waren die Zahlen rückläufig.

kantar03092013

Blicken wir auf die Marktanteile in den USA. Hier konnte sich Apple im Vergleich vom Q2/2012 und Q3/2013 um 7,8 Prozent auf 43,4 Prozent Marktanteil steigen. Für Android ging es in den USA im gleichen Zeitraum um 7,6 Prozent bergab. In Großbritannien legte iOS um 7,8 Prozent zu, Android sank um 3,8 Prozent. In China verlor iOS 3,9 Prozent, während Adnroid um 8,8 Prozentpunkte kletterte.

Konzentrieren wir uns auf die Zahlen für Deutschland. Hierzulande verbucht Apple laut Kantar 11,2 Prozent Marktanteil (-2,1 Prozent). Im gleichen Zeitraum kletterte Android von 73,3 Prozent um 3,4 Prozent auf 76,8 Prozent. Mit 8,8 Prozent ist Windows auf einem Rekordhoch.

Was gibt es noch festzuhalten? BlackBerry und Symbian spielen weltweit nahezu keine Rolle mehr. In vielen Ländern entfallen auf Android und iOS ca. 90 Prozent des Marktanteils. (via)

7 Kommentare

  • Somaro

    Typisch Deutsche Heuchelei.
    Das erlebe ich in diesem Land immer wieder, alle wollen das Beste aber wehe sie müssen dafür was ausgeben. Gerade wieder erlebt auf der Straße: „Warum gibst du 400€ für diesen Scheiß aus – mein Handy kann alles was dein Samsung auch kann und hat nur 50€ gekostet.“
    .
    Einen Trost gibt es ja für jeden der iOS nutzt: Man glaubt gar nicht wie schlecht Android ist wenn man es nicht ausprobiert hat. Und man will es gar nicht ausprobieren, weil einem die wöchentlichen Horrormeldungen reichen (Horror im Sinne von ‚Unfassbar, dass solche Bugs vorkommen‘

    03. Sep 2013 | 10:13 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Bugs sind schon hart bei Android, aber bei meinen iphones, die ich bisher hatte ist es auch schon vorgekommen, dass ich irgendwie keine Telefonate annehmen konnte. Das darf nicht passieren.

    03. Sep 2013 | 11:41 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Dass das System mal einen Fehler hat ist verständlich.
      Jedes Nutzen ist nur ein Testen auf weitere Bugs.
      .
      Wenn ich aber von Kollegen und Verwandten höre was die für flächendeckende Probleme haben – angefangen von softwareseitig defekten Mikros, über Apps die falsch aktualiiert werden, Programme die das Telefon zum glühen bringen, Erinnerungen bei denen sich der Kalender je nach Laune zwischen 5min und 30 jahren vertut…
      .
      Immer wenn ich denke „Man sollte Android mal ausprobieren“ kommt Einer um die Ecke und berichtet vom nächsten Horror.

      03. Sep 2013 | 12:39 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Das man anrufe nicht annehmen kann, ist sicher n neues feature… und was die bugs angeht steht iOS Android in nichts nach. Apples beste zeiten sind vorbei. Findet euch damit ab. Bald wird’s wieder so sein wie es mal war.

    03. Sep 2013 | 11:46 Uhr | Kommentieren
  • Fuchsschwanz

    Zitat
    Bald wird’s wieder so sein wie es mal war.

    Ist eine noch bessere Vorstellung 🙂 apple überragt alles . So war es einmal…

    03. Sep 2013 | 11:58 Uhr | Kommentieren
  • Fuchsschwanz

    Ich weiß gar nicht , warum man sich so aufregt ,wegen Deutschland . Deutschland ist im handymarkt international gesehen eher ein kleines licht .
    Im größten Markt China wird apple reagieren. Im zweitgrößten (USA ) steht man hervorragend da.
    Und selbst Europa an sich ist doch gut .relativ große Zugewinne in Frankreich und England . Da kann man als apple die zwei Prozentpunkte locker verschmerzen . Man muss das global sehen.
    Und noch mal eine frage . Kann sich google für Marktanteile etwas kaufen . Gar nichts. Was nützen marktanteile , wenn apple den ganzen Gewinn einstreicht , durch die hohen Margen .
    Haben wir als Verbraucher Nachteile vom niedrigen Marktanteil . Nicht die Spur . Entwickler wollen eher für ios als für android entwickeln .apps sind qualitativ besser als bei android .und nur das zählt für mich .

    03. Sep 2013 | 12:10 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian R.

    Vermutlich sind den meisten Leuten iPhone einfach zu teuer. Man bekommt für 150€ ein neues Android-Handy, beim iPhone ist das nicht möglich. Da muss man für den Preis schon auf ein 3 Jahre altes gebrauchtes Gerät zurückgreifen. Vielleicht ändert sich das mit einem günstigeres iPhone 5C

    03. Sep 2013 | 12:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen