Android 4.4 trägt den Beinamen „KitKat“

| 10:47 Uhr | 13 Kommentare

android_kitkat_riegel2

Google und Nestlé haben am gestrigen Abend eine Kooperation bekannt gegeben. Der Name für das nächste größere Android-Update ist dabei entsprungen. Android 4.4 trägt den Namen „KitKat“. Ihr habt richtig gelesen, Android 4.4 trägt den Namen des Schokoriegels.

Nach Monaten der Spekulation, auf welchen Namen sich Google für das kommende Android-Update einigt, gibt es nun die Antwort „KitKat“. Die Entwickler des weltweit verbreitetsten mobilen Betriebssystem und das weltweit größte Unternehmen für Essen und Getränke Nestlé gehen ein Stück weit den gleichen Weg.

android_kitkat_riegel

Bislang setzte Google bei der Namensgebung für Android auf Nachtische: Cupcake, Donut, Eclair, Froyo, Gingerbread, Honeycomb, Ice Cream Sandwich und Jelly Bean. Nach „J“ folgt „K“ und „KitKat“. Die Markteinführung von Android 4.4 werden 50 Millionen spezielle KitKat Riegel begleiten.

Darüberhinaus gab Sundar Pichai, Chef der Android-Abteilung, per Twitter bekannt, dass Google mittlerweile 1 Milliarde Android-Aktivierungen verzeichnet hat.

13 Kommentare

  • Benjamin

    Ob sich Nestle das gut überlegt hat?
    Jetzt wird der Name KitKat auf Ewig mit Bugs und einem schlechten Betriebssystem in Verbindung gebracht.

    04. Sep 2013 | 10:51 Uhr | Kommentieren
  • Gateskeeper

    Igit, Käfer in der Schokolade!

    04. Sep 2013 | 11:09 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    @benjamin
    Und kitkat wird mit Millionen zufriedenen android-Kunden assoziiert. Auch wenn du es nicht wahrhaben willst.

    04. Sep 2013 | 11:22 Uhr | Kommentieren
    • TabletMan

      Klar, Millionen zufriedener Kunden sagt nichts.
      Meine Kunden und ich haben Ansprüche! Fertig. Also kommt Android nicht, und ja es wurde getestet etc., in Frage.
      Es gibt auch Millionen Kunden welche Klopapier bei Aldi kaufen, Na und.
      Mir ist trotzdem ein anderes lieber. Blöder Vergleich ist mir bekannt, ist ja auch nur einer von vielen. Millionen zufriedener Anwender sagt eben nichts aus.
      Versuche aber mal etwas ernsthaftes wie z.b. BaFin Zulassung etc. und es scheitert mit Android. Fertig.
      Aber auch das hatten wir ja schon oft, und auch diesmal wird es von der Android Fraktion nicht anerkannt. Aber egal.

      04. Sep 2013 | 14:12 Uhr | Kommentieren
      • karisma

        Ja, die Apple user sind richtige Übermenschen…

        04. Sep 2013 | 16:23 Uhr | Kommentieren
        • Benjamin

          Dein Kommentar ist so erwachsen…bist du 12?

          04. Sep 2013 | 17:54 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Ne stimmt. Diese millionen von Android-Benutzern werden beim nächsten Gerät wieder zu Android greifen! Also sagen diese zufriedenen Kunden ganz schön viel. Du immer mit deinen Zulassungen und Sicherheiten. Ja. Fürs große Gewerbe sind die Dinger nicht wirklich zu gebrauchen. Aber für die Privathaushalte sind die Dinger vollkommen okay.

        04. Sep 2013 | 20:05 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Die PR wird sich google gut bezahlen lassen !!

    04. Sep 2013 | 11:50 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    Hat KitKat nicht genmanipulierte Zutaten ?!? Eher keine Empfehlung für Android …

    04. Sep 2013 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Wohl bekomm s. Mochte ich sowieso noch nie. Und dann steht auf der Packung auch noch groß Win. So hat man früher Windows gestartet.

    04. Sep 2013 | 12:45 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Das heißt schonmal nie wieder KitKat kaufen weil wer will schon son nen Schrott auf der Verpackung haben…
    Aber Android zeigt mal wieder wie einfallsreich sie sind, einfach unglaublich was Android für ein Inovatives Unternehmen ist, wo alles in Perfektion ist…

    Mist bleibt nunmal Mist!

    04. Sep 2013 | 14:37 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Android ist kein Unternehmen…

      Ich mag Android auch nicht, aber was für ein sinnloser Kommentar…

      04. Sep 2013 | 15:20 Uhr | Kommentieren
  • karisma

    @Benjamin , Sarkasmus scheint wohl etwas zu hoch für dich zu sein, vielleicht solltest du etwas weniger RTL schauen.

    04. Sep 2013 | 18:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen