Erste Fans warten vor dem Apple Store 5th Avenue auf die neuen iPhones

| 7:48 Uhr | 18 Kommentare

Apple Fans sind schon ein wenig verrückt. Die Vorstellung des iPhone 5S und iPhone 5C wird für kommenden Dienstag erwartet. Am 20. September dürften die Geräte in ausgewählten Ländern, unter anderem in den USA, Deutschland und Großbritannien, verfügbar sein. Geht es analog zum Zeitplan vom 2012, so werden die ersten Kunden in knapp vierzehn Tagen ihre Geräte in den Händen halten.

iphone5s_line_5th

Ein paar wenige Tage auf das iPhone warten haben wir in der Vergangenheit bereits schon erlebt, aber gleich zwei Wochen? Wie verrückt muss man sein? Wenn man allerdings ein wenig detaillierter auf diese Aktion blickt, zeigt sich, dass es eine Marketing-Aktion des in Cincinnati ansässigen Stores „SellYourMac“ ist. Die beiden „SellYourMac“ Mitarbeiter mussten allerdings feststellen, dass sie nur die Nummer 3 und 4 vor dem Store waren. Zwei weitere Apple Fans waren schneller. (via)

18 Kommentare

  • Benjamin

    Und die wollen da jetzt über zwei Wochen sitzen?

    07. Sep 2013 | 8:15 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    Was für Idioten ohne leben.

    07. Sep 2013 | 8:19 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Was für Idioten ohne leben ??

      07. Sep 2013 | 8:38 Uhr | Kommentieren
    • Vert

      Man was bist du aggressiv. Lass sie doch machen was sie wollen. Das kümmert dich ein Scheißdreck!

      07. Sep 2013 | 8:41 Uhr | Kommentieren
      • Eric

        Wie schön das wenigstens Du völlig entspannt bist ..

        08. Sep 2013 | 6:19 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Total krank

    07. Sep 2013 | 8:46 Uhr | Kommentieren
  • p!per

    habt Euch doch lieb

    07. Sep 2013 | 8:50 Uhr | Kommentieren
  • Somaro

    Ach kommt schon, jährlich fliegen Millionen von Christen zum Papst um ihn zu sehen. Und die Moslems wollen auf jeden Fall einmal nach Mekka… also lasst den Gläubigen doch ihren Spaß.
    Solange sie nicht zu Gewalt übergehen und Andersdenkende mit ihren iPhones und Macs verprügeln ist doch alles okay.

    07. Sep 2013 | 9:43 Uhr | Kommentieren
  • bl7bb

    Euch würde ich gerne mal hören wenn das bei anderen Herstellern der Fall wäre

    07. Sep 2013 | 9:48 Uhr | Kommentieren
  • Steijner[Original]

    @Somaro

    Mit dem Unterschied, dass es sich bei von dir genannten Beispielen um Weltreligionen handelt und nich um irgend so ein ein Handy (!) von irgendeinem Hersteller. Der Vergleich hinkt ein wenig 😉

    07. Sep 2013 | 9:50 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Apple Event – Messe
      Steve Jobs – Messias
      Produkteinführung – Feiertag an dem man Urlaub nimmt
      Auch hier bezeichnen sich die Fans offiziell als Gläubige, gestern wieder „Wenn Apple das tut verliere ich wirklich den Glauben“.
      Und vor einigen Jahren (weiss nicht ob das immer noch so ist) gab es in den Großstädten der USA mit den Unis offene Straßenkämpfe und Diskriminierung zwischen Windows und Apple Nutzerm.
      .
      Wir beide sehen in Apple nur einen gewinnorientierten Hersteller. Die Apple Fans sehen darin jedoch die Freiheit in Produktform, die Alternative zur Unterdrückung, das Paradies auf Erden, die Revolution gegen die Massen – vielleicht keine Weltreligion, aber mit Sicherheit eine „Alternative Glaubensgemeinschaft“. 🙂 & ^^

      07. Sep 2013 | 10:25 Uhr | Kommentieren
      • Dietrobs

        Ja klar, ich bete auch jeden tag zu Steve Jobs, er möge mir meine Kratzer im iPhone vergeben….

        07. Sep 2013 | 11:21 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Wenn man bedeckt das im Namen dieser Weltreligionen ganze Kriege geführt wurden, sind mir diese Jungs hier lieber.

    07. Sep 2013 | 10:02 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Überall wo sich eine Begeisterung für eine Idee, Verein, Produkt oder Firma zeigt, gibt es auch extreme Auswüchse. Fußball, Mode, Formel 1 ect. überall lässt sich das beobachten. Da wird ein kleine Handtäschchen aus Plastik für 1000 Euro gekauft, und nur weil es ein bestimmtes Logo auf der Tasche gibt.
    Den übertriebenen Irrsinn finden wir an jeder Ecke. Natürlich ist es nicht nachvollziehbar, wenn hier 10 Tage vor einem Applestore Campen, um ein neues Gerät als „Erster“ in Händen zu halten, hochhalten zu können, natürlich in die Fernsehkameras. Die Aufmerksamkeit ist einem dann für 2 Minuten gewiss… und dann fühlt man sich wie ein Star. Ein paar Minuten im Mittelpunkt stehen, entschädigt diese ganze Mühe, den ganzen Aufwand. Irre! Obwohl es so leicht ist per Internet ein neues Gerät zu bestellen. Aber darum geht es nicht, es ist für dies Jungs und auch mittlerweile Mädels ein Event der besonderen Art. Aber es gibt schlimmeres. Wie sagt TabletMan so richtig…sind mir diese Jungs lieber. Mir auch! Irgendwie ist mir das auch sympathisch, obwohl ich es für wirklich verrückt finde

    07. Sep 2013 | 13:10 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Verrücktheit ist wie das Salz in der Suppe. Die eigenen Begrenzungen zu durchbrechen braucht es immer wieder.

    07. Sep 2013 | 13:15 Uhr | Kommentieren
  • Tommi

    Ich kann mich nur vor diesen Jungs verneigen.
    Kann mir zwar selber nicht vorstellen 2 Wochen vor einem Store zu campieren, trotzdem finde ich es geil und es gehört auch zu Apple das es diese Menschen gibt!!!

    07. Sep 2013 | 18:55 Uhr | Kommentieren
  • markusOB

    Also fast zwei Wochen vor dem Store zu campieren, ist natürlich schon krass. Aber es soll doch jeder tun, was er mag, solange andere dadurch nicht geschädigt werden. Ich werde mich da auf eine Übernachtung, vermutlich am 19.09. beschränken, das muss dann reichen 😉

    08. Sep 2013 | 10:00 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Lieber da campen als auf den Papst zu warten. Sind mir auch symphatischer, als irgendwelche Christen. Aber ich werde einfach via Internet bestellen, da ich mich nicht damit fühlen muss, wenn ich ein iPhone habe und dies nicht auf die Spitze treibe, indem ich das Teil am ersten Tag habe und damit gut erkennbar durch die City laufe. Wenn ich es 2-3 Wochen später habe, bin ich immer noch Kerngesund und habe mich köstlich über die Leute amüsiert die ihr Ego mit ihrem iPhone puschen. Chapeau.

    08. Sep 2013 | 11:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen