Die App im Heuhaufen – appster.de hilft bei der Suche

| 7:55 Uhr | 1 Kommentar

Der App Store hat seit seiner Einführung im Jahr 2008 eine besondere Erfolgsgeschichte geschrieben. Das Angebot an Apps ist vielseitig, von Kochbüchern über Navigationssoftware, bis zu modernen 3D Spielen wird alles geboten. Mittlerweile bietet der App Store mehr als 900.000 Apps seinen Kunden an, bei diesem großen Angebot ist es schwer die Übersicht zu behalten. Oft werden nur die Top 10 und Apples Spotlight Apps von dem Anwender bedacht. Zum Leidwesen der Entwickler, viele interessante und einzigartige Apps werden schnell übersehen. Die interne Suche hilft oft nur weiter, wenn der App-Name oder die Tags bekannt sind. Das geht besser, dachten sich die Entwickler von appster.de. Soviel vorweg, obwohl appster sich noch in einer Beta-Phase befindet, übertrifft die neue Suchmaschine für iOS und Mac Apps den App Store und seine Funktionen schon jetzt.

appster

Das Grundprinzip von appster liegt in der einfachen und übersichtlichen Suche. Ohne Umwege kann ein Suchbegriff eingegeben werden und mit verschiedenen Filtern das Ergebnis eingegrenzt werden. Bei der Sucheingabe, werden bereits relevante Suchvorschläge für Apps mit ihrer durchschnittlichen Bewertung, dem Gerätetyp und der zugehörigen Kategorie angezeigt. Perfekt wenn man den genauen Namen nicht kennt oder bei den oft kreativen Schreibweisen der Apps scheitert. Ein Klick auf “Download“ ruft den bekannten App Store auf und ermöglicht das Laden der App für iPhone, iPad, iPod touch und Mac.

Die einsetzbaren Filtermöglichkeiten sind vielseitig, so helfen z.B. Gerätetyp, Kategorie oder Bewertungsrang-Filter bei der Eingrenzung des Suchergebnisses. Der Filter “Preisgesenkt“ sollte alle Schnäppchenjäger hellhörig werden lassen. In dieser Ansicht werden alle aktuell reduzierten Apps aufgelistet, besonders weil die Preissenkungen oft nur wenige Tage verfügbar sind, ist diese Funktion sehr hilfreich. Natürlich können auch hier wieder weitere Filter verwendet werden, um z.B. nur preisreduzierte Action-Spiele aufgelistet zu bekommen. Falls noch eine Anregung für den nächsten App-Kauf fehlt, dienen vorgefertigte Bestenlisten als Inspirationsquelle und lassen vielleicht die nächste Mountainbike-Tour mit den besten Apps für Mountainbiker noch besser werden.

appster detail

Wird das gewünschte Suchergebnis angezeigt, erhält man in einer Detailansicht der Apps alle Informationen die im App Store hinterlegt sind. Zusätzlich kann die Preis- und Positionsentwicklung begutachtet werden. Besonders die Preisentwicklung ist hierbei ein hilfreicher Indikator, ob die App möglicherweise bald wieder eine Preissenkung erhält oder ob der aktuelle Preis der momentan bestmögliche ist.

Die Möglichkeiten der Suche sind bei appster vielseitig, in Kombination mit einer sehr guten Übersichtlichkeit und einer einfachen Bedienung erhält der Nutzer eine durchdachte Alternative zu der bekannten App Store Übersicht. Ein Besuch des App Store könnte somit in Zukunft für viele nur noch für den Download der App notwendig sein.

Kategorie: App Store

Tags: ,

1 Kommentare

  • Bernhard

    Gute Seite. Schön schnell. Da kann sich der echte App Store ein Beispiel dran nehmen.

    08. Sep 2013 | 15:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen