iPhone 5S: WSJ bestätigt Fingerabdrucksensor

| 8:42 Uhr | 24 Kommentare

Lange Zeit waren wir skeptisch, ob Apple seiner kommenden iPhone Generation, bekannt als iPhone 5S, einen Fingerabdrucksensor spendieren wird. Gerüchte zu dieser Thematik gibt es bekanntermaßen seit vielen Monaten und seit der Übernahmen von Authentec wurden diese intensiviert. Etwas greifbares haben wir lange Zeit jedoch nicht zu Gesicht bekommen.

ios7_fotos_airdrop_kamera

Je näher wir uns dem heutigen Tag und somit der zweiten Apple Keynote des Jahres 2013 genähert haben, desto geringer wurden die Zweifel am Fingerabdrucksensor. Besonders die letzten beiden Wochen haben so viele Informationen, mutmaßliche Komponenten, Verpackungen, Einschätzungen etc. hervorgebracht, dass von unserer Seite kein Zweifel mehr daran besteht, dass Apple am heutigen Abend das iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor vorstellen wird.

Wenige Stunden vor der Keynote meldet sich abermals das Wall Street Journal mit einer klaren Aussage zu Wort „das iPhone 5S wird über einen Fingerabdrucksensor verfügen“.

Placing a finger on a computer or smartphone has long been proposed as a way to avoid the need for passwords to authenticate users of computers and other devices. People familiar with the matter said last week that Apple will include a fingerprint scanner on the more expensive of two iPhones it is expected to unveil Tuesday at an event at its Cupertino, Calif., headquarters

Weiter heißt es in dem Bericht, dass bereits ältere Geräte über einen Fingerabdrucksensor verfügen. Diese Sensoren seien nicht besonders zuverlässig und Apple habe es geschafft, eine deutlich bessere Technologie zu verbauen. Das iPhone 5C soll über einen solchen Sensor nicht verfügen.

Fraglich bleibt, in welcher Art und Weise Apple die Technologie beim iPhone 5S umsetzt. Welche Features damit gewährleistet werden und welche Möglichkeiten Apple seinen Entwicklern gibt, den Fingerabdrucksensor in eigene Apps zu implementieren.

24 Kommentare

  • Steijner[Original]

    Und ich kann den Hype um solch einen Fingerabdrucksensor immer noch nicht nachvollziehen. Klar ist es ganz nett sein Gerät mit solch einem Sensor zu entsperren, aber zu mehr als zum Vorführen vor seinen Freunden reicht das nicht. Erinnert mich sehr stark an Siri. Viele waren begeistert, aber letztendlich benutzen macht es kaum jemand.

    Sorry, aber das ist alles andere, aber KEIN „Killerfeature“ wie das gerne hier hochgepusht wird.

    10. Sep 2013 | 8:57 Uhr | Kommentieren
    • Jan

      Durch so einen Sensor gibt es aber eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten, wie z.B. mobiles bezahlen per Fingerscan oder alles Passwörter die benötigt werden mit dem Finger zu bestätigen!
      Auch ein eigenes Bezahlsystem aller PayPal durch Apple wäre möglich!

      10. Sep 2013 | 9:09 Uhr | Kommentieren
    • Kai

      also ich glaube du sprichst da zuviel von dir selbst oder von Spielkindern, die natürlich ein iPhone nur haben um eins zu haben. Siri ist im Auto z.B. eine große Hilfe und funktioniert super. Das man nun seine Nachrichten am Schreibtisch nicht mit Siri schreibt ist auch klar. Es ist ein Feature das vielleicht nicht Killer ist, aber in vielen Bereichen super funktioniert und auf jeden Fall seine Daseinsberechtigung hat. Ebenso wird es mit dem Fingerprint.

      10. Sep 2013 | 11:11 Uhr | Kommentieren
      • Joe

        Das ist auch meine Erfahrung mit Siri. Ich schreibe/spreche alle meine SMS, Email, Notizen ect. mit Siri. Das klappt wunderbar!

        10. Sep 2013 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • Henning

    Also für die NSA ist es definitiv ein Killerfeature! Die freuen sich schon drauf, die Fingerabdrücke von Millionen iphone Besitzern auszulesen.

    10. Sep 2013 | 9:08 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Solltest Du ein Handy, Smartphone ect. besitzen, dann bist du auch dabei. Also, sollten Deinen Bedenken hinsichtlich der Abhörung sehr groß sein, dann würde ich auf den guten alten Brief umsteigen.

      10. Sep 2013 | 12:23 Uhr | Kommentieren
      • frogger102

        Es geht hier nicht um das bloße Abhören sondern das pauschale massenhafte Erfassen und Speichern biometrischer Daten.

        10. Sep 2013 | 14:44 Uhr | Kommentieren
  • Mirko

    Wenn es für Zahlungen,… gebraucht werden kann schon!

    10. Sep 2013 | 9:17 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    @Henning, deinen Fingerabdruck haben die ( sowieso) schon.
    Lol

    10. Sep 2013 | 9:18 Uhr | Kommentieren
  • DerR

    Könnt ihr mal eure dummen Kommentare mit dieser scheiß NSA lassen, dann kauft eucht ein gebrauchtes Nokia 3210 und gut!
    Nervt einfach tierisch!!!

    10. Sep 2013 | 9:23 Uhr | Kommentieren
    • Adrian

      +1

      10. Sep 2013 | 13:58 Uhr | Kommentieren
    • frogger102

      Ich weiß nicht wessen Kommentare mehr nerven.

      10. Sep 2013 | 14:47 Uhr | Kommentieren
  • Ulli

    Also so verkehrt finde ich einen Fingerabdrucksensor nicht. In jedem Fall wird die Handhabung dadurch ein stückweit komfortabler. Und besser als Siri findi ich’s allemal. Siri ist ja ganz nett – zB mal beim Autofahren eine SMS zu diktieren, zu mehr in meinem Falle nicht.
    Aber hier: Draufdrücken und entsperrt – ist doch sehr angenehm

    Uuuuund außerdem hat mein 3GS so langsam mal ausgedient

    10. Sep 2013 | 9:49 Uhr | Kommentieren
  • Rouven

    hat keiner von euch eine neugierige Freundin?? allein deswegen würd ich mir schon das handy kaufen weil ich der einzige sein will der es entsperren kann… für einen pin muss man nur einmal über die schulter gucken

    10. Sep 2013 | 10:28 Uhr | Kommentieren
  • Roger

    Meint Ihr es könnte auch ein NFC integriert haben?

    10. Sep 2013 | 10:37 Uhr | Kommentieren
  • Tobi

    Diese alten Kopierten Aussagen mit NSA blablabla!
    Bezahlen mit dem iPhone und Fingerabdruck…da wird ein Traum wahr! Keine Karten und kein Bargeld mehr. Alles sicher im iPhone!

    Und zum Thema unsicher…was glaubt ihr welche Wege eure Geld geht? Das wird alles online gebucht! Eure persönlichen Daten vom Ausweis usw werden auch online verschickt und das alles ist euch egal?!
    Leute melden sich bei jedem Newsletter an, legen in Facebook alles offen über sich, geben jedem die Handynummer, machen jedes Gewinnspiel mit. Aber beim Fingerprint kommt die böse NSA…habt ihr was verbrochen oder warum habt ihr Angst?

    10. Sep 2013 | 10:41 Uhr | Kommentieren
    • Fuchsschwanz

      Ich möchte noch die biometrischen Reisepässe hinzufügen . JEDER der sich einen ausstellen lässt, hinterlässt seine Fingerabdrücke . Und da alle Behörden zusammenarbeiten, kann man sicher sein, dass die Fingerabdrücke nicht nur in Amerika im Computer landen.
      Wenn man nichts zu verbergen hat, vollkommen überzogene Reaktionen (NSA)

      10. Sep 2013 | 10:52 Uhr | Kommentieren
      • Luigi

        Danke! Du bist der erste, der mal die neuen Reisepässe/Personalausweise erwähnt. Kritik zu NSA, PRISM und Überwachung finde ich ja wirklich gut und wichtig, aber man muss auch mal nachdenken, bevor man sowas rausschießt.
        Tobi und Fuchsschwanz haben recht, viele von euch geben sicher sowieso schon so viele Daten preis und unseren Fingerabdruck mussten viele sowieso schon abgeben. Und noch mehr werden es in Zukunft tun müssen. Ich will das gar nicht unbedingt kleinreden, aber wenn euch solche Dinge so sehr stören, dann geht an die Wurzel des Problems, sprich Staat und Gesetz, statt nur die Konzerne zu kritisieren (die sicherlich trotzdem alles andere als Unschuldsengel sind).

        10. Sep 2013 | 13:05 Uhr | Kommentieren
  • Chrisburg

    Wenn das 5s wirklich einen solchen Sensor hat, wir apple es sich nicht nehmen lassen diesen in das Kommende Ipad / Mini zu integrieren.
    Ich könntest vorstellen das sie das Mini dann auch erst mal ohne besseres Display anbieten und das erst 2014 machen….

    10. Sep 2013 | 10:59 Uhr | Kommentieren
  • Tom Timo

    Leider ist der Fingerabdrucksensor doch ein Killerfeature. Zwar nicht unbedingt für den User aber mindestens für Leute, die euren Abdruck wollen.
    Das ist wie mit Facebook. Viele schimpfen über die Nutzungsrechte aber alle stellen ins Netz.

    10. Sep 2013 | 11:06 Uhr | Kommentieren
  • SID

    Leute, das Geile an der Sache ist doch, dass die Neuerung endlich wieder mal ein Hardware-Teil ist, Software wie „Siri“ usw. wird sofort kopiert.
    Dadurch, dass die neue Technologie direkt aus dem Hause Apple stammt, denke ich wird der Fingerprint Sensor für die Konkurrenz ein harter Brocken werden. Wenn das Ding so funktioniert wie die Hardware generell bei Apple dann wird das ein cooles Feature…

    10. Sep 2013 | 11:21 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Der Sensor ist DAS Killerfeature!
    Banking ohne tan oder Bank SMS etc.

    10. Sep 2013 | 13:20 Uhr | Kommentieren
  • Henning

    Hallohallo. Ruhig, Leute… Spaß und Ironie muß man schon verstehen…

    10. Sep 2013 | 13:56 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    Genau das meinte ich. Fingerabdrücke müssen wir über kurz oder lang alle abgeben, Ausweise, Pässe oder Einreise in die USA.
    Ohne geht nicht mehr…….

    10. Sep 2013 | 15:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen