iPhone 5S: erster Benchmark-Test zeigt enorme Grafikleistung

| 11:29 Uhr | 25 Kommentare

Bei der Vorstellung des iPhone 5S am vergangenen Dienstag ging Phil Schiller unter anderem auf die Leistung des Gerätes ein. Als erster Smartphone-Hersteller verbaut Apple mit dem A7 einen 64 Bit Prozessor. Dieser bietet im Vergleich zum A6 eine bis zu zweifache Prozessor- und Grafikkartenleistung. Im Vergleich zum Original iPhone aus dem Jahr 2007 stiegt die Prozessorleistung um den Faktor 40x, die Grafikleistung um 56x.

iphone5s_gpu_bench

Kurz nach der iPhone 5S Vorstellung tauchen nun die ersten Benchmark-Tests der Grafikkarte auf. Im Vergleich zum iPhone 5 wird der enorme Sprung nach vorne im Egypt HD 2.5 Test deutlich.

Im GFXBench 2.5 Egypt HD Offscreen (1080p) Test erreicht das iPhon 5S stolze 6332 Frames (56 fps). Das iPhone 5 kommt im gleichen Test auf 3370 Frames (29,8fps). Im GFXBench 2.5 Egypt HD Onscreen-Test erreicht das iPhone 5S starke 5991 Frames (53fps), während das iPhone 5 4643 Frames (41,1gps) erreicht.

Ein paar Punkte rund um diesen Benchmark-Test gibt es allerdings zu beachten. Es stellt einen ersten „markanten“ Test dar. In den kommenden Tagen werden sicherlich noch ein paar weitere folgen. Entwickler müssen ihre Apps zunächst an die neue 64 Bit Plattform mit OpenGL ES 3.0 anpassen. Dann wird sich die wahre Leistungsfähigkeit des iPhone 5S zeigen. Einen erster Eindruck zur Power des iPhone 5S hinterlässt der Trailer zu Infinity Blade 3. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

25 Kommentare

  • iMax

    Ob man solch eine Grafikleistung braucht? Das Iphone 5 reicht doch alle mal aus.

    12. Sep 2013 | 11:33 Uhr | Kommentieren
  • Steijner[Original]

    Wer braucht so eine Grafikleistung in seinem Smartphone? Überflüssig!

    12. Sep 2013 | 11:53 Uhr | Kommentieren
  • iMax

    Da wird die Xbox ONE neidisch, bei der Grafikleistung 😉 #PS4-4win

    12. Sep 2013 | 11:54 Uhr | Kommentieren
  • ha

    vergleiche zur konkurrenz wären nicht uninteressant.
    hoffentlich hängt das neue iphone 5s NICHT hinter den „älteren“ s4 hinterher, das wäre peinlich.

    12. Sep 2013 | 12:13 Uhr | Kommentieren
    • d0ne

      Ich weiß nicht, da das S4 doch einen Octa-Core hat oder? Da wird der 64-bit Prozessor keinen krassen Unterschied machen. Hat das 5S eigentlich 2 oder 4 Kerne?

      12. Sep 2013 | 12:29 Uhr | Kommentieren
    • jForsti

      Das fände ich auch sehr interessant. Man will ja schließlich wissen wie sich Apple Geräte gegen den Wettbewerb behaupten. Ob das 5S 50mal schneller ist als das 3G interessiert kein Schwein.

      12. Sep 2013 | 12:52 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Und selbst wenn, wen interessiert denn bitte ob das S4 einen Ticken schneller oder langsamer ist. Zumal ja Samsung seine Telefone nachweislich auf die Benchmarktests ausgelegt hat um mit großen Zahlen zu protzen. Ich habe bis heute ein 3GS gehabt und kaufe mir ein 5S. Bisher habe ich keine 4, 8 oder 365 Kerne gebraucht und vermisse sie auch nicht. Solange das Smartphone ohne ruckeln durch die alltäglichen Aufgaben geht reicht mir das voll. Sachen wie schönes Design, intuitives und einfaches UserInterface, clevere aber vor allem nützliche Features (nicht wie die Augensteuerung beim Samsung) sind das, was ich möchte. Denn das ist es auch, was man nutzt und sieht. Zahlengeprotze gehört halt eher auf den Pausenhof.

      12. Sep 2013 | 14:13 Uhr | Kommentieren
      • hans

        danke für dieses wirklich geistreiche kommentar

        12. Sep 2013 | 23:39 Uhr | Kommentieren
  • d0ne

    Schon probiert. Also Half Life 3 läuft auf meinem von Apple gesponsertem iPhone 5S ohne Probleme. Ne Spaß beiseite, wer braucht das? Die einzigen Apps die ich habe, sind Facebook, Instagram, Whatsapp und Youtube. Sonst nur den ganzen E-Mail, SMS, Telefon-Quatsch und mehr benötigt es nicht. Von daher reicht sogar das 4er.

    12. Sep 2013 | 12:16 Uhr | Kommentieren
    • Sheldor

      Bei mir das gleiche, nutze nur die „klassischen“ Funktionen – und mein altes 4er macht das prima!

      Schnellerer iMovie-Export als Kaufgrund? Ich weiß ja nicht – dann schon eher die bessere Grafik bei Games für die einschlägige Käufergruppe…

      12. Sep 2013 | 14:05 Uhr | Kommentieren
      • d0ne

        Eben. Und diese einschlägige Käufergruppe sind wahrscheinlich Teenies, welche mit 13-14 ein iPhone bekommen und während der Schulpausen damit rumspielen und damit protzen, dass sie das und das Spiel flüssig spielen können, etc pp.

        Da hast du echt Recht das brauchts einfach nicht, mein iPhone 4 tut seit 2010 wunderbar seinen Job.

        12. Sep 2013 | 14:57 Uhr | Kommentieren
  • Frog

    Wer braucht im PC schon eine Festplatte über 40MB? Erinnert Ihr Euch? Ist noch gar nicht so lange her, als jeder meinte, dass diese Festplatte total überdimensioniert ist…..

    12. Sep 2013 | 12:16 Uhr | Kommentieren
    • Rene

      Für damalige Verhältnisse war die Aussage doch richtig und genauso ist die Aussage richtig, dass man heute etwas nicht benötigt. Solche Anekdoten kann man sich sparen.

      17. Okt 2013 | 23:33 Uhr | Kommentieren
  • Steven

    Na zum Beispiel brauch man das , wenn man bei iMovie einen Film rendern lässt oder so geht halt alles flüssiger .Denke schon dass man das bei einigen Programmen gebrauchen kann ausserdem hat man nun die möglichkeit neue Apps zu entwickeln ,die eben die höheren Anforderungen benötigen , was vorher nur mit Einschränkungen möglich war.Wenn der neue chip doch genauso Energieeffizient arbeitet wie der A6 dann ist das doch eine super Geschichte.

    12. Sep 2013 | 12:31 Uhr | Kommentieren
    • d0ne

      Find ich nicht. Wie oft renderst du einen Film? Wie oft spielst du wirklich lange, grafikintensive Spiele auf einem Mobilgerät? Dass die Grafikleistung intensiver wird, kann nur heißen, dass das nächste iOS mit krassen Animationen, etc daherkommt und übertrieben hübsch aussieht, dass da sogar der A6 schwach wird. Nur mal als Beispiel. Und die paar Sekunden im Gegensatz zum A5 oder A6 die die länger benötigen kann man ja wohl verschmerzen, weil es ja allgemein gesehen eh schon alles ziemlich ruck zuck geht. Also wenns nach mir ginge, ist diese Performance schön und gut aber braucht der Standard-Endverbraucher nicht.

      12. Sep 2013 | 15:06 Uhr | Kommentieren
      • DJ

        lange, wenn ich unterwegs bin …

        12. Sep 2013 | 15:21 Uhr | Kommentieren
  • Saranger

    @dOne die CPU im S4 ist kein richtiger octacore soviel ich weis Nutz es 4 schache Kerne für normale Aufgaben und sobald es rechenintensiv wird werden die abgeschaltet und die 4 stärkeren aktiviert v

    12. Sep 2013 | 12:54 Uhr | Kommentieren
    • Robin

      Das wäre wirklich traurig. Gibt es dazu Quellen?

      12. Sep 2013 | 14:15 Uhr | Kommentieren
    • d0ne

      Das wäre in der Tat traurig, bzw hab ich auch gelesen, dass es nur in der US-Version ein richtiger Octa-Core ist, indem alle 8 Kerne gleichzeitig arbeiten… Glaub ich aber nicht, das wäre Irrsinn. Na ja, Samsung halt. Wie das S4 verarscht, hat man ja schon oft genug erfahren.

      12. Sep 2013 | 14:59 Uhr | Kommentieren
  • Whistleblower

    Wie üblich werden aber auf lange Sicht kaum Apps erscheinen, die diese Leistung ausnutzen. Die Entwickler orientieren sich doch am kleinsten gemeinsamen Nenner, um eine möglichst grosse Kundenbasis zu erreichen. Grafikfeuerwerke, die nur auf dem 5s laufen, werden wir also nur selten zu sehen bekommen.

    12. Sep 2013 | 13:23 Uhr | Kommentieren
    • Dietrobs

      Ich denke schon das viele eine Unterstützung bieten werden. Bei der Bildschirmveränderung haben auch viele schnell reagiert.

      12. Sep 2013 | 18:32 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    ausgezeichnet, jetzt kann der Mailclient meine Emails noch schneller rendern, top 😀

    12. Sep 2013 | 14:29 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    @saranger
    Da hast du recht beim S4 laufen immer nur 4 Kerne !!!

    12. Sep 2013 | 14:31 Uhr | Kommentieren
    • Robin

      Beim Note 3 auch? Oder weiß man das noch nicht?

      12. Sep 2013 | 15:22 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Also ich hab die Testergebnisse vom Samsung Galaxy S4 schnell rausgesucht:

    GFXBench 2.5 Egypt HD C24Z16 – Offscreen (1080p):
    4895 Frames (43,3 Fps)

    GFXBench 2.5 Egypt HD C24Z16 – Onscreen:
    4579 Frames (40,5 Fps)

    Go iPhone 😀

    12. Sep 2013 | 16:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen