iPhone 5S/5C: Apple erhält behördliche Lizenz für China Mobile

| 7:56 Uhr | 2 Kommentare

Grünes Licht für China Mobile, zumindest aus Sicht der Behörden. Demnach könnten das iPhone 5S und iPhone 5C in Kürze auch beim weltweit größten Mobilfunkanbieter China Mobile landen.

china_mobile

Wie das Wall Street Journal berichtet, haben die chinesischen Behörden Apple die Netzwerk-Lizenz für das iPhone im Netz von China Mobile erteilt. Demnach kann Apple aus Behördensicht seine Geräte bei China Unicom, China Telecom und China Mobile vertreiben.

According to the website of China’s Telecom Equipment Certification Center Wednesday, Apple received what’s called a „network access license“ for a handset resembling the iPhone that runs on the mobile standards used by China Mobile for third and fourth generation cellular services. Other licenses were given to Apple for handsets running the technology used by both China Unicom (Hong Kong) Ltd. and China Telecom Corp.

Die offizielle Bestätigung, dass Apple und China Mobile kooperieren, steht nach wie vor aus. Sowohl das iPhone 5S als auch das iPhone 5C unterstützt das TD-LTE Netz von China Mobile. In den letzten Monaten haben Apple CEO Tim Cook und China Mobile Chef Xi Guohua mehrfach über einen Deal verhandelt. Wir sind gespannt, wann die Kooperation auch von offizieller Seite bestätigt ist, der Weg dorthin ist geebnet. Einer Analysteneinschätzung zufolge könnten China Mobile Japans NTT DoCoMo (dieser Deal ist bestätigt) für 35 Millionen zusätzliche verkaufte iPhones im Jahr 2014 sorgen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen