Apple sucht Musikexperten für iTunes Radioprogramm

| 7:43 Uhr | 3 Kommentare

Apple möchte den iTunes Stationen eine menschliche Note geben und sucht nach einem Bericht von CNET zurzeit nach „Alternative, Rock und Metal Musikexperten“. Damit würde sich iTunes noch mehr vom Marktführer Pandora abgrenzen, der primär von Algorithmen gesteuert wird und mittlerweile schon ein etwas verlangsamtes Wachstum zu verzeichnen hat.

itunes_radio

Pandora kombiniert seine automatisierte Programmplanung mit Nutzerempfehlungen und generiert so seine individuellen Playlists. Demgegenüber möchte sich Apple durch ein weniger automatisiertes Verfahren auszeichnen. Das Unternehmen wird Experten für Radioprogramme einstellen, die ihr Wissen und ihre Erfahrung mit den verschiedenen Genres einfließen lassen können, um eine attraktivere Auswahl von Titeln und Platten zur Verfügung zu stellen. Laut CNET soll Apple hierbei auch um eine Zusammenarbeit mit den wichtigsten Musiklabels bemüht sein.

Das passt zur Tradition des iTunes Store, wo die Editoren schon immer auch ihrem persönlichen Geschmack folgen konnten. Sie griffen auf ihre eigenen Lieblingstitel und Alben zurück, die dann im Store prominent vermarktet wurden. Der App Store wird ähnlich organisiert, hier zeigen die Bereiche „Staff Favorites“ und „Editor’s Choice“ eine – durch Menschen und nicht durch Hitlisten oder Algorithmen generierte – Vorauswahl.

In iTunes Radio dürfen zur Markteinführung sogar bekannte Künstler wie Katy Perry oder Jared Leto mitmischen. Darüber hinaus gibt es spezielle, ausgewählte Angebote zu einzelnen Künstlern und Interpreten mit einigen sonst noch nirgendwo veröffentlichten Musikstücken – als kleines Apple-Highlight und Geschenk an die treuen Fans.

iTunes Radio ist in iOS 7 integriert, das heute Abend veröffentlicht werden wird. Es wird eine kostenlose und durch Werbung finanzierte Variante geben, iTunes Mact Kunden erhalten iTunes Radio werbefrei.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Daniel

    Kann man davon ausgehen, dass iTunes Radio in Deutschland ab heute Abend verfügbar sein wird?

    18. Sep 2013 | 8:46 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Nein, eigentlich kannst du davon ausgehen das es noch eventuell Monate dauern kann, aber mit 99,99%iger wahrscheinlichkeit nicht heute :/

      18. Sep 2013 | 11:51 Uhr | Kommentieren
      • Daniel

        Hab ich mir leider schon gedacht 😉

        18. Sep 2013 | 12:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.