Apples neue iPhones werden von chinesischen Carriern stark subventioniert

| 6:20 Uhr | 2 Kommentare

Die Carrier China Unicom und China Telecom sollen nach neuesten Erkenntnissen Apples iPhones 5s und 5c zu erheblich reduzierten Preisen anbieten. Diese Preispolitik kommt Apples Strategie sehr entgegen, möchte der Smartphonehersteller doch seine Position am chinesischen Markt wieder festigen und ausbauen.

ipone5s_gold_hands_on

China Unicom und China Telecom nehmen die zweit- und drittstärkste Position in China ein. Sie bieten über verschiedene Verträge iPhones an, Interessenten können beispielsweise über eine langfristige Vertragsbindung die neuen iPhones auch ohne Anzahlung erhalten.

Normalerweise sind die Subventionen in China so organisiert, dass die Kunden zunächst den vollen Preis für ein Smartphone bezahlen und ihnen dann im Vertrag monatlich einen Teil dieser Kosten zurückerstattet wird.

In Japan sieht die Situation für Apple-Kunden ähnlich aus. Die Carrier NTT DoCoMo, KDDI und Softbank bieten neue iPhones gratis für alle Kunden an, wenn diese zu Langzeitverträgen bereit sind.

Die Subventionen der Carrier könnten ihren Teil dazu beitragen, dass sich die in letzter Zeit gestiegenen Ängste der Analysten und Anleger wieder beruhigen. Mit subventioniert iPhone 5S und iPhone 5C könnte Apple eine deutlich breitere Masse in Asien ansprechen. Der Deal mit NTT DoCoMo dürfte in Japan zu einer verstärkten iPhone Nachfrage sorgen. In China ist China Mobile als größter Mobilfunkanbieter nach wie vor außen vor. Noch haben Apple in China Mobile keine Kooperation bekannt gegeben. Dies dürfte jedoch nur och eine Frage der Zeit sein und Apple einen ordentlichen Schub in China geben. (via)

2 Kommentare

  • Benjamin

    3…2…1…Shitstorm!

    18. Sep 2013 | 7:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen