iCloud: Update ermöglicht Lesezeichen-Synchronisation mit Firefox und Chrome auf Windows PCs

| 10:51 Uhr | 1 Kommentar

icloud_control_pc30

Rund um die iOS 7 Veröffentlichung am gestrigen Abend, tauchen immer noch zahlreiche App Updates im App Store auf. Die Entwickler waren in den letzten Wochen sehr fleißig und haben bereits viele Apps an iOS 7 angepasst. Wir können zwar nicht auf jedes einzelne Update eingehen, ein weiteres Update, welches Apple gestern Abend freigegeben hat, möchten wir noch gerne kurz erwähnen.

Die Rede ist vom iCloud Control Panel 3.0 für Windows. Seit geraumer Zeit stellt Apple ein kleines Tool bereit, mit der ihr iCloud unter Windows nutzen könnt. So werden beispielsweise Fotos, Kontakte, Kalender, Mail etc. synchronisiert. Safari-Bookmarks werden schon seit längerer Zeit gesynct und nun werden auch Lesezeichen mit Firefox und Chrome zusammengeführt.

Allerdings müsst ihr zusätzlich zum iCloud Control Panel 3.0 eine Firefox- und Chrome-Erweiterung unter Windows installieren. Anschließend funktioniert die Synchronisation.

1 Kommentare

  • boehser enkel

    Alles installiert, leider wird nix gesynct >.<

    21. Sep 2013 | 20:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu boehser enkel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen