Microsoft erweitert Trade-In Programm auf iPhone, weitere Smartphones und Tablets

| 17:23 Uhr | 4 Kommentare

Nach den zuletzt eher missglücken Werbebefilmen, bemüht sich Microsoft nun mit einer umfangreichen Trade-In Promotion um neue Kunden.

Microsoft Trade In

Erst vor einer Woche hatte Microsoft ein Eintausch-Programm für iPads eingeführt, dieses wird durch eine weitere PR-Aktion umfassend erweitert. Nun sollen nicht mehr bis zu 200$ ausgezahlt werden, sondern die Aussicht auf bis zu 350$ den Kauf eines Windows Phone oder Tablet schmackhaft machen. Qualifiziert für den Eintausch sind zahlreiche Modelle von Smartphones und Tablets, wobei in der Aktion explizit das iPad und iPhone als Tauschgerät beworben wird. Für die Teilnahme ist eine Windows-ID notwendig, der Betrag wird je nach Gerät und Zustand errechnet und dem Kunden nach dem Kauf in Form einer Visa Prepaid Card ausgezahlt. Die Prüfung und Abwicklung des Trade-In Vorgangs übernimmt der Ankauf-Service Clover Wireless, welcher mit Unternehmen wie reBuy oder Flip4New vergleichbar ist.

Ob die, zur Zeit nur in Amerika gültige, Aktion Microsoft mehr Aufmerksamkeit in Konkurrenz zum iOS 7 Start beschert oder generell den sinkenden Verkaufszahlen der Surface Sparte entgegenwirkt, bleibt abzuwarten. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Zornigel

    Ich würde weder mein iPad noch mein iPhone gegen Windows Phone oder Tablet eintauschen. Wenn jemand diese Teile einmal in der Hand hatte, wird er den Qualitätsunterschied sofort merken.

    22. Sep 2013 | 19:59 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Die Qualität beim Surface passt schon, besser als bei so manchem Android-Tablet… Aber das falsche OS.

      23. Sep 2013 | 20:26 Uhr | Kommentieren
  • Peter Frans

    Ok, wenn die mir 200 € für mein Galaxy S3 geben nehme ich gern ein Smartphones mit WP8.
    Mein iPad oder iPhone würde ich aber nicht hergeben für ein Windows Gerät 🙂

    22. Sep 2013 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • test tim

    Die Leute von Microsoft könnten mir den Keller mit Ihren „achsotollen“Geräten vollstellen, ich würde niemals ein Apple Gerät dafür hergeben… was für eine jämmerliche Werbeaktion….

    23. Sep 2013 | 3:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen