Teardown: iPhone 5C

| 10:37 Uhr | 1 Kommentar

iphone5c_ifixit1

Nachdem wir euch bereits das auseinander geschraubte iPhone 5S präsentiert haben, folgt nun das iPhone 5C. In gewohnter Manier schnappen sich die Reparaturspezialisten von iFixit kurz nach dem Verkaufsstart einer neuen iPhone-Generation das Gerät, um dieses auf dem Seziertisch fein säuberlich zu zerlegen. Da macht auch das iPhone 5C keine Ausnahme.

iphone5c_ifixit4

Zwischen fünf Farben können Kunden beim iPhone 5C wählen, iFixit ist das blaue iPhone 5C in die Hände gefallen. Das Gerät setzt auf ein Kunststoff-Gehäuse sowie ein 4″ Retina Display. Nachdem zwei kleine Schrauben an der Unterseite des Gerätes gelöst wurden, konnte das Display abgenommen werden. Ein erster Blick ins Innere des Gerätes ist möglich.

iphone5c_ifixit3

In vielen kleinen Schritten haben sich die Experten von Bauteil zu Bauteil vorgekämpft. Zunächst wurde der Akku (3.8 V—5.73 Wh—1510 mAh, zum Vergleich die Daten beim iPhone 5: 3.8 V—5.45 Wh—1440 mAh) entnommen. Diverse kleine Kabel, Schräubchen etc. folgten, bis alle Komponenten entnommen waren konnten.

iphone5c_ifixit2

Ein kleiner Belastungstest des Kunststoffgehäuses folgte, das Fazit hierzu lautet „stark und blau“ wie Captain Planet. Das Gesamtergebnis im Bezug auf die Leichtigkeit der Reparatur: 6 von 10 Punkten. (Je jäher desto einfacher zu reparieren).

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Das 5C ist stärker mit dem 5S verwandt als mit dem iPhone 5…

    22. Sep 2013 | 16:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen