Geschwindigkeitsvergleich zwischen iPhone 5 und iPhone 5S

| 19:52 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat auf seinem Medienevent vom 20. September die Welt mit einer neuen Preisstruktur für die zukünftigen iPhones überrascht. Normalerweise senkt das Unternehmen nach einem Release einer neuen Gerätegeneration die Preise der vorigen um 100 Dollar und bietet die neuen Geräte zum früheren Preis der alten an. Diesmal jedoch wurde das iPhone 5 durch seinen bunten Nachfolger 5c ersetzt. Nun besteht nur noch die Möglichkeit, das iPhone 5 entweder gebraucht zu kaufen oder über einen Weiterverkäufer, der genügend Geräte gehortet hat.

iphone 5 und 5s im test -- redmondpie

Der erste Ansturm auf die Apple Stores war groß, die unmittelbar verfügbaren Stückzahlen an neuen iPhones 5s jedoch begrenzt. Manch eifriger Interessent konnte sich jedoch eines der begehrten Stücke sichern und so finden sich langsam erste Auswertungen zum neuen Apple-Vorzeigesmartphone ein. Die Kollegen von Redmond Pie waren sehr schnell und haben bereits ein Video online gestellt, das detailliert die Unterschiede zwischen iPhone 5 und iPhone 5s untersucht – allen voran unter dem Aspekt der Geschwindigkeit.

Ein wesentliches Merkmal des 5s ist sein neuer Prozessor: Apple hat die alte 32-bit-Architektur durch einen 64-bit-Chip ausgetauscht, der einigen Geschwindigkeitsfortschritt bringen dürfte. Nichtsdestotrotz kann auch das iPhone 5 noch souverän selbst gegen neuere Konkurrenzprodukte ins Rennen gehen.

Redmond Pie hat herausgefunden, dass die Startzeiten einzelner Apps sich nicht so sehr voneinander unterscheiden, wie man hätte vermuten können. Der Geschwindigkeitsvorteil des 5s wird auch ein Stück weit von neuen anspruchsvollen Features des neuen iOS 7 kompensiert.

Wer sich unabhängig vom Preisunterschied zwischen iPhone 5 und 5s entscheiden kann, wird sicherlich zum neuen 5s greifen. Aber die Performanz des Vorgängers kann sich auch mit dem neuen Betriebssystem, das hier sorgenfrei installiert werden kann, noch sehen lassen. Insofern – so lautet das Fazit des Geschwindigkeitsvergleichs von Redmond Pie – brauchen sich die zufriedenen Besitzer eines iPhone 5 nicht unbedingt vom aktuellen Hype anstecken lassen, sondern können ganz gelassen das Release eines iPhone 6 abwarten. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • TranceQ

    Hi

    Im Video bei 5:18min kann man sehen das die statusleisten oben und unten im Safari einen schwarzen Hintergrund haben, bei mir in ios7 sind die Weiß, kann mir jemand verraten wie ich diese schwarz bekomme das gefällt mir persönlich besser, oder sind die Geräte im Video gejailbraekt?

    24. Sep 2013 | 6:26 Uhr | Kommentieren
  • Danzel

    @TranceQ

    Das wird automatisch schwarz wenn du Safari im privaten Modus nutzt.

    24. Sep 2013 | 8:31 Uhr | Kommentieren
  • BigM

    Beim Öffnen einer neuen Seite unten links auf PRIVAT drücken, dann sind die Leisten nicht mehr weiß und es wird kein Verlauf mehr gespeichert.

    24. Sep 2013 | 8:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen