iOS 7: Apples neues OS erfolgreicher als iOS 6 – nach 48 Stunden bereits auf 32% aller Geräte installiert

| 9:07 Uhr | 10 Kommentare

Schon zwei Tage nach dem Start von Apples neuem mobilen Betriebssystem iOS 7 am 18. September ist es auf einem Drittel aller nordamerikanischen Apple-Smartphones und Tablets installiert. Das haben Marktforscher des US-amerikanischen Werbeanbieters Chitika herausgefunden.

ios 6 und 7 -- chitika analyse 09-2013

32 Prozent der iOS-Nutzer sind nach dem Start am Mittwoch innerhalb von 48 Stunden auf Version 7 umgestiegen. Damit hat sich iOS 7 als erfolgreicher als iOS 6 herausgestellt, das „nur“ 24,7 Prozent an Neuinstallationen im gleichen Zeitraum erreicht hatte. iOS 6 brauchte nach dem Release 2012 drei Tage, um die 30-Prozent-Marke zu überschreiten.

Die aktuellen Daten stammen von Chitika Insights und beziehen sich auf Millionen von Systemen aus den USA und Kanada, die über Werbeeinblendungen registriert worden sind.

Das neue Betriebssystem setzt ein umfassendes Redesign von Nutzeroberfläche und Systemaufbau in die Tat um und realisiert damit die größte Modifikation seit Jahren. Neue Funktionen sind hinzugekommen – wie etwa das Filesharing-Netzwerk über die App AirDrop, das Radioprogramm iTunes Radio, ein überarbeitetes Kontrollzentrum und neue Stimmen für Siri.

Das stellt auch die einzelnen App-Entwickler vor neue Aufgaben, die ihre Programme an den neuen Stil anpassen und die Nutzer mit Updates versorgen. Hier zeigt sich allerdings, dss viele Entwickler bereits fleißig waren. Rund um die Freigabe von iOS 7 standen viele App-Updates im App Store bereit.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

10 Kommentare

  • Andi

    Dass 32 Prozent der Nutzer iOS7 geladen haben, heisst aber noch lange nicht, dass es auch besser ist! Mich würde es interessieren, wieviele Nutzer innerhalb weniger Stunden nach einem Downgrade auf iOS 6 gegoogelt haben. Ich jedenfalls war einer von ihnen! 😉
    Die Grafik ist sicherlich Geschmackssache, meinen Geschmack trifft es allerdings nicht. Tatsächlich schlimm finde ich aber die zum Teil extrem schlechte Umsetzung der Apps, beispielsweise des Kalenders. In der derzeitigen Form ist der Kalender für mich unüberschaubar und nicht mehr zu gebrauchen. Warum wurde jetzt auch zusätzlich zum Telefonsymbol wieder eine eigene Facetime App bereitgestellt? Umständlicher gehts echt nicht mehr!
    Ebenso habe ich mit den dünnen Schriften und blassen, kontrastlosen Darstellungen ein Problem. Jetzt weiss ich auch warum es RETINA-Desplay heisst: Beim Anblich des iOS7 zerschiesst es dir die Retina (Netzhaut)! 😉

    23. Sep 2013 | 10:42 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Die Schrift kannst du in den ,Einstellungen –> Allgemein –> Bedienungshilfen –> Fetter Text‘ dicker machen, habe ich zumindest so eingerichtet, funktioniert prima. Bei den anderen Dingen kann ich dir leider nicht helfen, da muss man sich wahrscheinlich einfach arrangieren. Für die Apps kannst du dir höchstens noch im App Store Alternativen suchen, wenn möglich. Die Sache mit den schlechter gewordenen Apps und den kontrastlosen Darstellungen stört mich auch ein wenig, muss ich zugeben.

      23. Sep 2013 | 14:45 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        Der Kontrast lässt sich ebenfalls in den Einstellungen verstärken.

        23. Sep 2013 | 20:36 Uhr | Kommentieren
  • l00ny

    Ich empfinde das genauso wie Andi.
    Habe jedoch noch rechtzeitig das Downgrade machen können. Diesem hat Apple ja nun einen Riegel vorgeschoben.

    23. Sep 2013 | 12:25 Uhr | Kommentieren
  • dini

    Sicherlich gibt es noch Optimierungsbedarf hier und da, aber es läuft sogar auf dem iphone4 TOP und ist klarer und übersichtlicher als beim HTC One mit Android und Sense 5.0.

    (Htc One hatte ich gewonnen und liegt eigentlich nur in der Schublade – kaufen will es ja keiner, höchstens billig verramschen, also unter 300 EUR könnte ich es ! Oder gleich verschenken !)

    23. Sep 2013 | 14:02 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Begeistert bin ich nicht von iOS 7. Aber was nützt ein Verharren auf iOS 6? Irgendwann muss man eh wechseln.

    23. Sep 2013 | 14:23 Uhr | Kommentieren
  • Kiro23

    auf meinem iphone 4 läuft es langsam.

    die kamera aus dem sperrbildschirm aufrufen ist mehr glücksspiel und auch das control center will nicht immer so recht.

    auch diese „optischen Verzögerungen“ beim ein- und ausschalten nerven.

    alles in allem sehr träge. auch das mit den ordnern ist nervig.
    scheint auch zum teil sehr verbuggt zu sein.
    kalenderlistenansicht muss man auch erstmal finden.

    und die sache mit den app-updates… will ich manuell! und wenn man das so einstellt, spinnt der appstore aber gewaltig.
    mal hab ich 7 updates, dann wieder nicht. und das habe ich auch auf dem ipad3 im gleichen maße.

    ich hoffe doch schnell auf einen hotfix, welcher das ganze system wieder nutzbarer macht

    23. Sep 2013 | 15:13 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Bei meinem iPhone 5 funktionieren bei iOS 7 seit der ersten Beta bis jetzt (!) die itunes Bedienelemente im lockscreen und im Control Center NICHT!
    Das ist wirklich schade, zumal ich die wirklich gerne benutzen würde. Nicht Apple-like 🙁 was mache ich nur falsch? Hat jemand ne Idee?

    23. Sep 2013 | 18:04 Uhr | Kommentieren
  • markus2712

    Hilfe, mein iPad Mini ist auf LSD . . . geht das wieder von alleine weg? 😉
    . . .
    Nein, aber im ernst, iOS 7 scheint nicht wirklich kompatibel mit dem iPad Mini. Schon beim App starten oder schließen zoomt mein iPad jetzt in slow motion rein und raus. Was aber wirklich nervt ist, das man dann schon wieder warten muss, da jede App nach dem Start eine iOS 7 Gedenkminute einlegt, bevor man Sie benutzen kann. Auch der Touchscreen reagiert schwammig und etwas zeitversetzt . . . sieht zwar lustig aus, ist es aber nicht . . . wann kommt das iPad mini 2 ?

    23. Sep 2013 | 18:29 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Ich nutze selbst das IPad Mini. Ich kann keine fehler feststellen. Alles arbeitet und reagiert promt. IOS7 auf einem IPad ist schon eine sehr gute sache. Optisch macht das eine ganze menge her. Öööhm IPad Mini 2 gibt es am 25.10.13 zu kaufen. Ab 8:00 im Store 😀

      24. Sep 2013 | 13:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.