Apple erinnert: iCloud-Speicher-Downgrade für Ex-MobileMe-Kunden zum 30. September 2013

| 17:40 Uhr | 0 Kommentare

Apple erinnert zum wiederholten Mal (zuletzt im August) daran, dass in Kürze das kostenlose iCloud-Speicher-Upgrade für ehemalige MobileMe Kunden ausläuft. Ende des Monats soll es der Fall sein.

icloud_thumb

Vor zwei Jahren hat iCloud MobileMe abgelöst. Apple hat seinen Online Dienst komplett „überholt“ und Ende 2011 iCloud auf den Markt gebracht. Neben Funktionen wie Kalender, Mail, Kontakte bietet iCloud auch iTunes in der Cloud, Backup in der Cloud, Fotos in der Cloud und vieles mehr. 5GB kostenloser iCloud Speicher steht allen Kunden zur Verfügung. Kunden, die mehr Speicher benötigen, können diesen hinzubuchen.

Ehemaligen MobileMe Kunden hat Apple zusätzlich 20GB Speicher vorübergehend spendiert. Dieser Bonus sollte eigentlich im Juni 2012 auslaufen, wurde jedoch zweimal verschoben. Derzeit informiert Apple seine ehemaligen MobileMe Kunden erneut, dass der zusätzliche Speicher zum 30. September auslaufen wird.

Solltet ihr zum Stichtag über der kostenlosen 5GB Grenze liegen, werden Dokumente in der Cloud, Backup in der Cloud etc. (solltet ihr diese Funktionen nutzen) nicht mehr funktionieren. Entweder ihr reduziert euren benutzten Speicher auf unter 5GB oder ihr kauft zusätzlichen iCloud Speicher. 10GB zusätzlicher Speicher kosten jährlich 16 Euro, 20GB zusätzlich kosten 32 Euro pro Jahr und 50GB zusätzlicher Speicher schlagen mit 80 Euro jährlich zu buche.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen