Apple hat kein Geld an Electronic Arts für Plants vs. Zombies 2 Exklusivität bezahlt

| 22:33 Uhr | 4 Kommentare

Am heutigen Tag machte ein Zitat die Runde, bei dem sich ein EA Manager dahingehend geäußert haben soll, dass Apple eine „LKW-Ladung Geld“ an Electronic Arts gezahlt hat, damit das beliebte Plants vs. Zombies 2 zunächst exklusiv auf der iOS-Plattform erscheint. Apple demnetierte umgehend, dass man kein Geld an EA gezahlt habe.

plants2

Wenige Stunden später kommt auch ein offizielles Statement seitens Electronic Arts. Das Zitat des eigenen Mitarbeiters sei völlig aus dem Zusammenhang gerissen und führe zu einer Fehlinterpretation der Situation. Die Tatsache, dass Geld zwischen Apple und EA geflossen sei, sei falsch und das Unternehmen entschuldigt sich für die Verwirrung.

Abgesehen davon, dass wir uns persönlich gut vorstellen können, dass zwischen zwei Partnern Geld fließt, um einen bestimmten Spieletitel exklusiv für iOS an den Start zu bringen (bei der Xbox und Playstation ist dies seit Jahren an der Tagesordnung), scheint dies hier, glaubt man den Äußerungen, nicht der Fall zu sein. Neben einem Geldfluss könnten jedoch auch andere Vertragsinhalte Vorteile für Electronic Arts bringen. So könnte Apple den Entwicklern von EA beispielsweise zugesichert haben, Spiele auf der App Store Startseite besonders zu bewerben. „Who knows“. In unseren Augen ein normaler Geschäftsvorgang. (via)

4 Kommentare

  • Benjamin

    Wäre ja auch peinlich für so ein Spiel Geld zu bezahlen!

    26. Sep 2013 | 7:44 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Ist das Spiel zu komplex für dich?

      26. Sep 2013 | 8:01 Uhr | Kommentieren
    • JiYeon

      Das Spiel ist super, kp von Games. Bestimmt auch noch sagen The Last of Us oder GTA V auch peinlich Geld dafür auszugeben.
      Das einzige was stört, was aber klar war bei EA, reine Geldabzocke wegen In-App. Aber auch dafür gibst Lösungen 😀

      26. Sep 2013 | 14:35 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Ich sehe dort keine Geldabzocke, da man das Spiel auch locker ohne die Extras (durch-)spielen kann.

        26. Sep 2013 | 18:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen