7 Tage später: iOS 7 auf 52 Prozent aller Geräte

| 12:34 Uhr | 2 Kommentare

iOS 7 ist weiter auf dem Vormarsch und ist mittlerweile auf über 50 Prozent aller iOS-Geräte in den USA und Kanada vertreten. Damit liegt iOS 7 bei der Adaptionsrate weiter vor iOS 6.

chitika26092013

Apple macht es seinen Kunden sehr einfach auf eine neue iOS-Version upzudaten. WiFi vorausgesetzt, bedarf es am Gerät nur ein paar Klicks und das Update wird angestoßen. Die Analysten von Chitika haben erneut auf die iOS 7 Verbreitung geguckt und festgestellt, dass auf 51,8 Prozent der iOS-Geräte in Nordamerika bereits iOS 7 installiert ist. Diesen Wert erreichte iOS 7 sieben Tage nach Freigabe der finalen Version.

Nach drei Tagen verbuchte iOS 7 bereits 32 Prozent. Anfang der Woche gab Apple am Montag offizielle Zahlen rund um iOS 7 bekannt. Auf mehr als 200 Millionen Geräten weltweit läuft iOS 7, mittlerweile dürften ein paar Millionen Geräte hinzugekommen sein. Zur Auswertung der Daten analysiert Chitika mehrere Millionen Werbeeinbledungen und wertet diese aus.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Stefan

    Also diese Grafik ist doch total gefälscht.
    Woher kommt die denn?

    1.) Ich glaube kaum, dass die Steigungen und die Abfälle von iOS6 und iOS7 so parallel laufen.

    2.) Am Mittwoch kam iOS7 raus am Freitag das iPhone 5s und 5c (also an Tag 3) auf dem iOS7 bereits vorinstalliert ist. An diesem Tag fällt aber iOS7. Was ist da passiert? Gab es an dem Tag einen Verkaufsboom von iPhones 4s oder 5, dass es prozentual wieder mehr iOS6 gibt?

    3.) Wie kann allgemein ein Fall der Linie passieren?
    Haben so viele Leute wieder auf iOS6 ein Downgrade gemacht?

    26. Sep 2013 | 13:15 Uhr | Kommentieren
  • Atx

    Wo die Grafik herkommt steht doch groß drauf und zusätzlich im Artikel.
    Natürlich sind sämtliche Marktforschungsanalysen mit Vorsicht zu genießen, aber wieso ist es unüblich dass die Kurve ähnlich verläuft? iOS 6 Release ist ja gerade mal ein Jahr her, in dem sich der Nutzerkreis nicht großartig verändert hat – wieso sollte das also sein Verhalten tun?

    26. Sep 2013 | 13:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen