Apple erhält Patent für Retail Store in Shanghai

| 15:59 Uhr | 0 Kommentare

Das US Patent- und Markenamt hat Apple ein Patent zugesprochen, mit dem der Hersteller einen massiven Zylinder beschreibt, der als Eingangsbereich des Apple Retail Stores in Shanghai dient. Ursprünglich im Jahr 2011 eingereicht, kann Apple nun das Patent „Glass building panel and building made therefrom“ sein eigen nennen.

patent_zylinder

Das US-Patent mit der Nummer 8,544,217 umfasst nicht nur das Design des überdimensinalen Glaszylinders, sondern auch die Art des Glases sowie die Konstruktion. Genau wie das Design des Apple Stores an der 5th Avenue in New York besteht auch der Eingangsbereich des Stores in Shanghai aus Glas und verschiedene Metallstreben.

Allerdings ist der Zylinder in China komplexer, da Apple nicht auf einfache Glasplatten sondern auf gekrümmtes Glas bei der Konstruktion setzt. Viele verschiedene gekrümmte Glasbauteile werden zu einem Zylinder zusammengefügt. Apple musste sich für die Konstruktion eine besondere Art und Weise ausdenken, wie die verschiedenen Bauteile ineinander greifen.

Als Erfinder werden David Andreini, Karl Backus, Jon F. Cooksey, Tim Eliassen, Scott David Hazard, Holger Krueger, Peter Lenk, James O’Callaghan und Yutang Zhang genannt. Auch der Name Steve Jobs taucht in den Unterlagen auf. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen