Apple will iOS GPU-Entwickler-Team in Orlando erweitern

| 6:59 Uhr | 0 Kommentare

Zum wiederholten Mal in diesem Jahr sucht Apple nach GPU-Spezialisten, um das Team in Orlando zu erweitern. Bereits im April und Mai schaltete Apple entsprechende Stellenanzeigen und nun hat der iPhone-Hersteller weitere Jobangebote online gestellt. Gleich mehrere offene Stellen sind zu besetzen.

apple_florida

Die Kollegen von Appleinsider sind in den letzten Tagen vermehrt über Stellenanzeigen auf der offiziellen Apple Webseite gestolpert, mit denen der Hersteller Hardware-Ingenieure sucht, die an der Grafikkartenentwicklung für iPhone und iPad mitwirken sollen.

Verschiedene offene Stellen werden angeboten, so z.B. einen „Apple SoC Embedded Silcon Desgin“ Ingenieur und ein Team-Leiter für das Orlando GPU-Team. Apple beschreibt die Niederlassung in Orlando als einen „einzigartigen“ Standort mit hohem technischen Verständnis für Grafikleistung.

Seit 2010, dem iPad und dem A4-Chip setzt Apple auf eine eigene Chip-Entwicklung für seine iOS-Geräte. Die Chips werden von Apple konzipiert und nach wie vor von Samsung gefertigt. Der aktuelle A7-Chip mit 64-Bit bietet eine bis zu doppelte CPU- und GPU-Leistung als der Vorgänger. In den letzten Jahren hat sich leistungsmäßig einiges bei mobilen Prozessoren getan.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen