Ticker: Spotify führt Follow Button ein, Navigon mit Karten-Update, ehemalige MobileMe Kunden erhalten Speicher-Downgrade

| 18:00 Uhr | 0 Kommentare

Beim Musik-Streaming-Anbieter Spotify gibt es eine Neuerung. Nutzer von Spotify können sich ab sofort ganz einfach mit ihren Lieblingskünstlern, Bands, Magazinen, Blogs, Freunden und Musikredakteuren verknüpfen, nur ein Klick ist notwendig. Spotify führt den Follow-Button ein.

spotify_logo

Alle Spotify-Nutzer, die auf „Follow“ klicken, erhalten ab diesem Zeitpunkt alle relevanten Updates von dem soeben gefolgten Spotify-Profil. So wird Spotify zum sozialen Netzwerk und ihr erhaltet News über kommende Alben eurer Liebelingsbands, neue Single-Veröffentlichungen, Redaktions-Playlists und vieles mehr.

+++++++

Am gestrigen Tag hat die Garmin Tochter Navigon für ihre Apps Navigon Europa, Navigon EU 10 und Co. ein neues Update bereit gestellt. Dieses bietet Verbesserungen im Zusammenspiel mit iOS 7, dem Garmin HUD und dem Mitfahrnewtzwerk flinc. Zudem gibt es verschiedene Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.

navigon261

Darüberhinaus stellt Navigon seinen Nutzern aktualisiertes Kartenmaterial zur Verfügung. Beim Öffnen der App werdet ihr auf das jüngste Karten-Update aufmerksam gemacht und könnt dieses installieren. Seitens Navigon heißt es

Im Hinblick auf die Kartenupdates bleibt alles wie gehabt: Regelmäßige (quartalsweise) Kartenupdates erhalten Kunden nach wie nur über die In App Fresh Maps XL. Über das gestrige Kartenupdate (Q3/2013) dürfen sich ausnahmsweise allerdings alle iOS Nutzer freuen: es wurde allen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

+++++++

Dieses Mal hat Apple ernst gemacht. Bereits zwei Mal hat Apple das iCloud-Speicher-Downgrade für ehemalige MobileMe Kunden verschoben. Zum 30.09.2013 wurden Ex MobileMe Kunden nun von 25GB kostenlosen iCloud-Speicher auf 5GB Speicher herunter gestuft. Nachdem Apple erst vor wenigen Tagen noch einmal darauf aufmerksam gemacht hatte, verschickt der Hersteller am heutigen Tag abermals an eine Mail an alle ehemaligen MobileMe Kunden.

Sollten euch die kostenlosen 5GB Speicher für Backups, Dokumente und Mail nicht ausreichen (gekaufte Musiktitel, Filme, Apps, Bücher, TV-Sendungen und der Fotostream werden beim freien Speicherplatz nicht mitgerechnet), so könnt ihr für 16 Euro Pro Jahr 10GB zusätzlichen Speicher kaufen. Für 32 Euro pro Jahr gibt es 25GB weiteren Speicher und für 80 Euro pro Jahr sind es 50GB zusätzlichen iCloud-Speicher.

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen