iPad 5 und iPad mini 2 mit verbesserter 8MP Kamera?

| 21:43 Uhr | 1 Kommentar

Die neue iPad-Generation wird Gerüchten zufolge in diesem Monat vorgestellt und kurz darauf in den Handel kommen. KGI-Analyst Ming-Chi Kuo, der in der jüngsten Vergangenheit sehr gute Apple Quellen nachgewiesen hat, gibt weitere Informationen zur Ausstattung von iPad 5 und iPad mini 2 zum Besten. Kuo hält weiter an seiner Voraussage fest, das iPad 5 würde zusammen mit dem iPad mini 2 iin Kürze erscheinen wird.

Apple soll dabei ein wesentliches Upgrade planen: die neuen iPads würden eine andere rückseitige Kamera erhalten, anstatt der bisherigen fünf Megapixel iSight-Kamera soll eine 8MP Kamera eingesetzt werden.

ipad-5-kamera-gerüchte

Außerdem würde sich die Blendenöffnung vergrößern und die Linsen dürften verbessert werden – vielleicht ähnlich zu den Modifikationen beim neuen iPhone 5s, dessen Blendenöffnung auf f/2.2 erhöht wurde und gleichzeitig einen 8MP Sensor verpasst bekommen hat. Zudem setzt Apple beim iPhone 5S auf einen 15 Prozent größeren Sensor.

Für das laufende dritte Quartal erwartet Kuo 1,203 Millionen verkaufte iPad 5, im vierten Quartal 2013 soll die Zahl bei 10,534 Millionen liegen. Glaubt man dem Analysten, so wird Apple in diesem Quartal kein iPad mini 2 mehr bereit stellen können. Im kommenden Quartal sollen es gerade mal 2,183 Millionen Einheiten sein. Dies passt zu Gerüchten, dass Apple Problem bei der Produktion des Retina Display hat.

Während das iPad 5 eine Überarbeitung des Designs aufweisen wird, dürfte der Einsatz eines Retina-Display die auffälligste Erneuerung beim iPad mini 2 werden.
Weitere Gerüchte betreffen die Farbgestaltung der iPads: Hier könnte das iPhone 5s Pate gestanden haben, das iPad 5 soll ähnliche Farbalternativen wie dieses Vorbild erhalten – was übrigens vielleicht auch für den Einbau eines Fingerabdrucksensors gilt. Aber sicher ist das noch nicht. (via)

1 Kommentare

  • Nick

    Tatsächlich finde ich, dass Apple den Fokus auf andere Aspekte legen sollte. Schließlich wird mit dem iPad weit weniger fotografiert als es mit dem iPhone der Fall ist. Lediglich die Videofunktion sollte auf der Höhe der Zeit liegen, da das für Facetime interessant sein kann. Ich finde das iPad sollte mehr in puncto Performance (CPU,GPU,RAM etc) und Akkulaufzeit zulegen. Denn man kann es immer noch relativ gut als Arbeitsgerät benutzen und mit passender Peripherie kann es zum Teil sogar ein Notebook ersetzen.
    Ich werde mir so oder so ein iPad 5 kaufen!! 😀

    03. Okt 2013 | 12:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen