Will it Blend? iPhone 5S und iPhone 5C im Mixer

| 19:18 Uhr | 8 Kommentare

iphone5s_mixer

Will it blend? Diese Videoreihe begleitet uns schon seit ein paar Jahren und seit ein paar iOS Gerätegenerationen. Jedes Mal, wenn Apple ein neues iPhone oder iPad vorstellt (letztmalig im Herbst 2012), nimmt sich der Mixer-Hersteller Blendtec das jeweils neue Gerät zur Brust, um dieses einem ausgiebigem Mixer-Test zu unterziehen.

Tom Dickson, Chef des Unternehmens und stets in den Videos zu sehen, setzt die Schutzbrille erneut auf. Dieses Mal holt er sich Verstärkung, um das iPhone 5S und iPhone 5C zu testen. In den einen Mixer werden vier bunte iPhone 5C und in dem anderen Mixer ein goldenes iPhone 5S gestopft, anschließend wird der Mixer betätigt.

Im eingebundenen Video erhaltet ihr die Antwort auf die Frage „Will it Blend?“

8 Kommentare

  • Joe

    Yes, he’s stupid…
    Sollte hier jemand den Sinn dieser Aktion erkennen, möchte ich ihn bitten es hier mitzuteilen.

    03. Okt 2013 | 19:29 Uhr | Kommentieren
    • Jannik

      Extrem gute Werbung für die Firma Blendtec?

      03. Okt 2013 | 19:33 Uhr | Kommentieren
    • Rob

      Was lassen sich Hersteller jährlich an Werbung kosten? Da sind aus finanzieller Sicht die Paar iPhones ein Witz.

      Wenn in Kinoblockbuster mehrere Luxuskarossen geschrottet werden, ist das aus rein kalkulatorischer Sicht auch nur ein vertretbarer Bruchteil der gesamten Kosten.

      Man muss halt hier den Betrachtungswinkel ändern.

      Allerdings nur, solange dabei keine Menschen und Tiere gequält werden, da hört bei mir dann das Verständnis auf.

      04. Okt 2013 | 0:56 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Ach ja, es soll Werbung für den Mixer sein. Würde ich mir dieses Mixer kaufen? Natürlich nicht, da ich diesen nach dieser Aktion mit etwas negativem verbinde.

      04. Okt 2013 | 8:08 Uhr | Kommentieren
      • Peter

        Ich denke, dadurch soll die Kraft des Mixers gezeigt werden.
        Wenn er ein iPhone zerkleinern kann, schafft er wohl auch alle Lebensmittel.

        04. Okt 2013 | 13:18 Uhr | Kommentieren
  • moriz

    Auch wennn es weh tut, auch diese leute haben für das iphone bezahlt, auch wenn mir lieber gewesen wäre kein goldenes iphone 5s i mixer zu sehen. den genau so eines konnte ich nicht mehr im apple store ergattern…. 🙁

    03. Okt 2013 | 20:09 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    Klar, man kann mit einem iPhone auch was besseres machen als solche Werbung.

    Andererseits… Blentec ist wie Apple ein Hersteller der oberen Preisliga
    (der güstigste Mixer kostet € 599,00), wieso sich nicht an einem
    „gleichwertigen Produkt“ messen. Möhren kann jeder häckseln!!!

    04. Okt 2013 | 11:23 Uhr | Kommentieren
  • Albert

    Was soll der Schwachsinn ?

    04. Okt 2013 | 11:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen