iTunes Radio: Apple will Streaming-Dienst schnellstmöglich international starten

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Kurz nach dem iTunes Festival London 2013 hat Eddy Cue nicht nur dem Entertainmend Weekly Magazin ein Interview gegeben, auch mit der Nachrichtenagentur Associated Press hat Apples Vices President über iTunes Radio gesprochen.

itunes_radio

Mit iOS 7, iTunes 11.1 und Software-Version 6.0 für AppleTV haben Anwendern in den USA die Möglichkeit kostenlos auf den Musik-Streaming-Dienst iTunes Radio zuzugreifen. Vorgefertigte Sender können angehört werden oder eigene Sender können kreiert werden. Nun hat Eddy Cue in einem Interview angekündigt, iTunes Radio so schnell wie möglich auch international zu starten.

Zunächst einmal gab Cue an, dass er mit dem Start von iTunes Radio in den USA sehr zufrieden sei. Eine der höchsten Prioritäten sei es, den Dienst auch nach Großbritannien und in weiteren 100 Ländern zu starten. Mit iOS 7 startete Apple iTunes Radio im September. Innerhalb der ersten Woche verzeichnete man bereits 11 Millionen Nutzer.

Im Vergleich dazu: Das größte Online-Radio Pandora hat 72 Millionen Zuhörer und Spotifiy blickt mittlerweile auf 24 Millionen Kunden. Cue gab an, dass es genügend Platz für mehrere Anbietere gebe, allerdings wolle Apple der beste sein.

Thematisch passend noch ein Schwenk rüber zum iAd Producer. Mit dem iAd Producer stellte Apple seinen Partner eine Applikation bereit, mit denen sie bis dato „Werbebanner“ für iAds kreieren konnten. In der Nacht zu heute hat Apple seinem iAd Producer laut 9to5Mac ein Update spendiert. Ab sofort können mit iAd Producer auch Werbebanner für iTunes Radio produziert werden. Es heißt „You can use iAd Producer to create ads that appear in iTunes Radio on any iOS device running iOS 7, as well as in apps that are part of the iAd App Network.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen