Vor iPhone 5S und iPhone 5C: iOS legt in den USA weite zu

| 9:33 Uhr | 0 Kommentare

Zum Monatsanfang präsentieren die Analysten von ComScore frische Zahlen zum US Smartphone-Markt. Die Zahlen umfassen den Zeitraum Juni, Juli und August 2013. Damit sind der Verkaufsstart des iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht eingerechnet.

comscore05102013_1

Blicken wir zunächst auf die Hersteller. Apple verbucht einen Marktanteil von 40,7 Prozent in den USA. Damit konnte der Hersteller aus Cupertino um 1,5 Prozent im Vergleich zu den Monaten März, April, Mai 2013 zulegen. Auf Platz 2 liegt Samsung. Die Südkoreaner legen um 1,3 Prozent zu und kommen auf 24,3 Prozent. Die Plätze dahinter belegen HTC 7,4 Prozent, Motorola (6,9 Prozent) und LG (6,7 Prozent). Die zuletzt genannten Hersteller verloren Marktanteile oder stagnierten.

Blicken wir auf das mobile Betriebssystem in den USA und betrachten die gleichen Zeiträume. Android verliert 0,8 Prozent und kommt auf 51,6 Prozent. iOS kann 1,5 Prozent zulegen und verbucht 40,7 Prozent. Platz 3 belegt BlackBerry mit 4 Prozent, Microsoft kommt auf 3,2 Prozent und Symbian erreicht 0,3 Prozent.

comscore05102013_2

Nochmal der Hinweis, der Beobachtungszeitraum endet Ende August 2013 und iPhone 5S und iPhone 5C sind nicht eingerechnet. Mit dem Verkaufsstart beider Modelle dürfte Apple im Jahresendspurt weiter Marktanteile gewinnen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen