Ticker: WhatsApp iOS 7 Design, Update für Yahoo Mail, Jony Ive designed Leica M RED Kamera

| 21:33 Uhr | 2 Kommentare

whatsapp_ios7_leak1-1

Etliche Apps wurden schon für iOS 7 angepasst. WhatsApp hängt noch ein wenig hinterher. Am heutigen Tag gibt es ein paar zarte Hinweise darauf, wohin sich WhatsApp mit dem nächsten großen Update bewegen wird.

whatsapp_ios7_leak2

WhatsApp gehört trotz Sicherheitsbedenken nach wie vor zu den beliebtesten Messengern. Dabei machen es die Entwickler dem Anwender besonders einfach Nachrichten, Fotos, Videos, Standorte etc. auszutauschen. Anbei ein paar Screenshots einer bisher unveröffentlichten WhatsApp Version (2.11.5.2187), die zeigen wohin die Reise von WhatsApp unter iOS 7 gehen wird. (via)

+++++++

yahoo_mail20

Einen Schritt weiter ist Yahoo Mail. Die Entwickler haben am heutigen Tag Yahoo Mail in Version 2.0 freigegeben und dabei die Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch deutlich aufpoliert. Neben optischen Anpassungen gibt es zahlreiche Funktionen, die zuvor nur Mail Plus Nutzern (kostenpflichtig) zur Verfügung standen. Dazu zählen Alibi eMail-Adressen, neue Filterfunktionen, neue Weiterleitungs-Optionen sowie Offline Zugriff mit POP.

+++++++

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Jony Ive zusammen mit Marc Newson verschiedene Produkte individualisiert und designed, um diese bei Sothebys im Rahmen einer Wohltätigkeitsaktion zu versteigern und den Erlös der Product Red Organisation rund um U2 Frontmann Bono zukommen zu lassen. Unter anderem entstanden so goldene EarPods.

leica_m_red1

Nun zeigt sich die Leica M Kamera für die bevorstehende RED Auktion. Die Leica M besteht aus einem „lasergefrästen“ Aluminiumgehäuse. Insgesamt wurden 561 unterschiedliche Modelle und 1000 Prototypen-Teile herangezogen, um die Kamera innerhalb von 85 Tagen zu entwerfen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

2 Kommentare

  • D4v1d

    Keine Ahnung warum WhatsApp die Umstellung derart verschlafen konnte.
    4 Monate für eine Designanpassung auf iOS 7? Verdammt schwache Leistung!
    „WhatsApp hängt noch ein wenig hinterher“. Von wegen „wenig“! Das Update ist seit vier Wochen überfällig!

    09. Okt 2013 | 10:03 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Können sie sich leisten… es sind so viele schon regelrecht abhängig von WhatsApp, dass sie sich sogar ohne Probleme hacken lassen können. Und kaum einen juckts 😉

    09. Okt 2013 | 11:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen