Cupertinos Stadtrat genehmigt einstimmig Apples Campus 2 Projekt

| 15:34 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Anfang Oktober Apples ambitioniertes Bauprojekt von der Planungskommission in Cupertino bewilligt wurde, hat der Stadtrat mit einer einstimmigen Entscheidung das Bauvorhaben genehmigt. Die Abstimmung ging eine sechsstündige Diskussion voraus, in der viele Eindrücke und Meinungen der Mitglieder behandelt wurden. Als schlussendlich eine Entscheidung verkündet wurde, honorierten die Anwesenden mit einem Applause Apples ambitioniertes Vorhaben.

Dai Sugano

Die Genehmigung schließt einen langen Vorbereitungsprozess ab und kann nur noch durch eine Petition für eine Nachprüfung angezweifelt werden. Diese muss jedoch in den nächsten zehn Werktagen erfolgen. Sollte keine Einsprüche erfolgen, erhält Apple die Erlaubnis größere Abrissarbeiten auf dem ehemaligen HP Gelände durchzuführen. Ein weiterer Termin am 19. November sieht eine öffentlichen Diskussionsrunde vor.

Die erste Phase des Bauprojekts besteht aus dem Bau des 260.000qm umfassenden ringförmigen Campus, welcher von Steve Jobs stets als Raumschiff bezeichnet wurde. Das Gebiet sieht eine unterirdische Parkfläche für 2400 Fahrzeuge vor. Ein 9000qm grosses Fitnessstudio und einen Hörsaal der 11000qm umfasst, sowie weitere Büro- und Forschungsgebäude zeigen wie umfangreich Apples neues Hauptquartier geplant ist. In der zweiten Bauphase sind zusätzliche Bürogebäude, Parkmöglichkeiten und Kraftwerke auf einer weiteren Fläche von 55000qm geplant.

Das eingebundene Foto zeigt ein 3D-Modell des Campus 2 und des Raumschiff-Projektes. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen