iPhone 5S Produktion angeblich um 75 Prozent gesteigert

| 11:56 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone 5S mit Vertrag könnt ihr hierzulande bei der Deutschen Telekom, o2 und Vodafone ergattern. Das iPhone 5S ohne Vertrag gibt es über den Apple Online Store. Ein Blick auf die Lieferzeiten verrät, dass sich diese zwar schon verbessert, nach wie vor jedoch angespannt ist. So weist Apple im Online Store „Versandfertig in: 2 – 3 Wochen“ aus.

iphone5s_5c

Nun will DisplaySearch Informationen aus der Apple Zulieferkette zugesteckt bekommen haben, nach denen Apple die iPhone 5S Produktion um 75 Prozent erhöht hat. Gleichzeitig wurde die iPhone 5C Produktion um 35 Prozent gesenkt, heißt es.

Damit greift DisplaySearch einen Bericht des Wall Street Journals auf, welcher vor wenigen Tagen online ging. Abermals heißt es, dass die iPhone 5S Produktion hochgeschraubt wurde und Apple beim iPhone 5C gekürzt hat.

Diese Zahlen sind mit absoluter Vorsicht zu genießen, da zu viele Unbekannte vorliegen. Welche absoluten Zahlen liegen vor? Wie hoch ist die Nachfrage nach den Geräten? Wieviele Geräte hat Apple vor der Produktionsanpassung produziert? Wieviele verkaufte Geräte erwartet Apple in den kommenden Wochen?

Apple CEO Tim Cook warnte bereits mehrfach, nicht allzu viel auf Gerüchte aus der Zulieferkette zu setzten. Bei den letzten beiden Quartalszahlen sollte er recht behalten. Jedes Mal wurde von besorgniserregenden Rückgängen bei der iPhone Produktion gesprochen, welche sich in den iPhone-Verkaufszahlen nicht wiederspiegelten.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen