Apple Patent: Touch ID für iPhone, iPad und weitere Geräte

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Touch ID ist zum derzeitigen Zeitpunkt das Alleinstellungsmerkmal des iPhone 5S. In keinem anderen Produkt verbaut Apple aktuell einen Fingerabdrucksensor. Wie schnell oder langsam sich dieser Umstand ändern wird, wird die Zukunft zeigen. Es gibt unterschiedliche Auffassungen dazu, ob Apple dem iPad 5 und iPad mini 2 ebenfalls Touch ID spendiert. Auch bei zukünftigen Macs ist eine solche Technologie denkbar.

patent_touch_id

Vor wenigen Tagen veröffentlichte das US Patent- und Markenamt ein Apple Patent, das weitere Details zu Touch ID ans Tageslicht befördert. So beschreibt Apple unter anderem eine Technologie, die es ermöglicht einen Fingerabdruck in einer besonders hohen Auflösung zu scannen, ohne dabei auf geringe Stromstöße zu setzen.

Darübinaus spricht Apple davon, dass sich Touch ID grundsätzlich auch beim iPads, bei MacBooks und weiteren Geräten eignet. So ließe sich ein Fingerabdrucksensor beispielsweise im Trackpad, bei der Magic Mouse oder ins Display integrieren.

Zum jetzigen Zeitpunkt erlaubt Apple das Entsperren des Gerätes sowie Einkäufe im iTunes Store mittels Fingerabdruck. Etliche weitere Möglichkeiten (Online-Shopping, Logins etc.) sind denkbar. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen