Xbox One: Microsoft zeigt ersten Werbespot „Invitation“

| 19:33 Uhr | 7 Kommentare

Acht Jahre nachdem Microsoft Ende 2005 die Xbox 360 auf den Markt gebracht hat, wird das Redmonder Unternehmen am 22. November 2013 den Nachfolger und somit die Xbox One in die Verkaufsregale bringen. Mitte des Jahres vorgestellt, lässt sich die Xbox One bereits über Amazon vorbestellen. Knapp 500 Euro ruft Microsoft für das Gerät auf.

xbox_one

8-Kern-Prozessor, 8GM Arbeitsspeicher, 500GB Festplatte, Blu-Ray-Player, WiFi, Xbox One Drahtlos-Controller und einiges mehr hat die neue Xbox One zu bieten. Nicht nur an der Hardware hat Microsoft gearbeitet, auch die Benutzeroberfläche wurde komplett neu entwickelt. Neben der Funktion als klassische Spielekonsole lässt sich die Xbox One natürlich als TV- und Heimkinosystem, Musik-Player etc. benutzen. Natürlich könnt ihr über die Konsole auch skypen.

Rund vier Wochen vor dem Xbox One Verkaufsstart schickt Microsoft den ersten Werbespot ins Rennen, um das Gerät zu bewerben. „Xbox One: Invitation“. Microsoft lädt alle Konsolenfans ein, die Xbox One auszuprobieren. Dabei zeigt das Unternehmen verschiedene Spielegenres, wie z.B. Shooter, Sportspiele, Rennspiele etc. Der Zombie macht dabei eine besonders gute Figur.

Dabei greift Microsoft für die Xbox One Promotion auf den Fußballspieler Steven Gerrard und den Schauspieler Zachary Quinto zurück. Uns gefällt der Clip. Neben der Xbox One wird auch die Sony PlayStation 4 im November auf den Markt kommen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

7 Kommentare

  • JiYeon

    Schon immer nur Playsi gehabt, werd da auch bleiben. Design sieht optisch schon besser aus, das System und die Exklusivtiteln bei bei Playsi waren meiner Meinung nach immer besser wie z.B. The Last of Us, Beyond, Heavy Rain, God of War, InFamous, Uncharted, Little Big Planet, usw.

    Xbox kein Plan, nur Halo kenn ich und finde Shooter auf Konsolen machen null Spass wie auf dem PC, bin aber eh kein Shooter Zocker.

    26. Okt 2013 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Also hört und guckt die Xbox DOCH STÄNDIG in den Raum!

    27. Okt 2013 | 1:18 Uhr | Kommentieren
  • FranzBrantwein

    Ja, angeblich aber anonymisiert, aber wer das glaubt,…

    Die NSA hat da sicher wieder auch einen Dirketzugriff (wie bei Win8) drauf, nur so zur Sicherheit, versteht sich,

    27. Okt 2013 | 10:12 Uhr | Kommentieren
    • Alexander F.

      Und bei OSX und iOS natürlich nicht.

      27. Okt 2013 | 15:50 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Hast du gut erkannt.

        27. Okt 2013 | 22:27 Uhr | Kommentieren
      • FranzBrantwein

        Ja, da natürlich auch, das stimmt leider.

        28. Okt 2013 | 0:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen