Apple klärt auf: GarageBand und In-App-Käufe

| 17:44 Uhr | 1 Kommentar

Das neue GarageBand für OS X steht für jeden neuen Mac als kostenloser Download aus dem Mac App Store für alle Mavericks-Nutzer bereit. Mit der kostenlosen Version erhaltet ihr reichlich Input für eure musikalischen Künste. 50 Sounds, 500 Loops, 1 Drummer und 2 Anfängerübungen für Klavier und Gitarre sind an Bord.

garageband

Ähnliches gilt für Käufer eines neuen iOS-Gerätes. Hier heißt es „GarageBand ist kostenlos im App Store für alle iOS 7 kompatiblen Geräte erhältlich, zusätzliche GarageBand Instrumente und Sounds sind mit einem In-App Kauf erhältlich.

In einem Support-Dokument erklärt Apple, dass für einmalig 4,99 Euro die Inhalte auf dem Mac um 200 Sounds, 2.000 Loops, 15 Drummer- und 40 Anfängerstunden für Klavier und Gitarre erweitert werden können. Diese Option findet ihr, wenn ihr im Menü „GarageBand“ auf „Weitere Sounds kaufen“ klickt. Solltet ihr die Inhalte bereits erworben haben, so könnt ihr euren Einkauf wiederherstellen.

In einem weiteren Support-Dokument widmet sich Apple dem In-App-Käuf bei der iOS-Version. Bei dieser könnt ihr den Umfang ebenso mit einem Einmalbetrag deutlich erweitern. Solltet ihr zu einem früheren Zeitpunkt die GarageBand App gekauft haben, so erhaltet ihr den In-App-Kauf kostenlos. Einfach in den Einstellungen auf „Bereits gekauft“ klicken und die Inhalte wiederherstellen.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Fluxinger

    Ich wäre ja schon froh, wenn das Programm bei mir laufen würde. 2007er Macs haben da scheinbar im Moment keine Chance. Das Programm stürzt regelmäßig ab.

    06. Nov 2013 | 18:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen