Nach iTunes Radio Start: Pandora kann Hörzeit steigern, Nutzerzahlen sinken

| 10:11 Uhr | 0 Kommentare

Zusammen mit iOS 7 hat Apple iTunes Radio ins Rennen geschickt. Bei iTunes Radio handelt es sich um einen kostenloses Musik-Streaming-Dienst, der sowohl über die iOS-Geräte, über iTunes am Mac und über AppleTV genutzt werden kann.

padnora5

Der Platzhirsch auf diesem Gebiet ist Pandora. Wie Pandora Media Inc. nun angab, konntet der US Internet-Radioservice seine Hörzeit steigern. Anwender hörten im Oktober 9 Prozent länger Musik über den Service als im Vormonat, so Pandora Finanzchef Michael Herring.

Pandora ist aktuell die Nummer 1, wenn es um Internet-Radio in den USA geht. Konkurrenten wie iHeartRadio sind weit abgeschlagen. Der Marktanteil des reinen Radio-Hörens lag im Oktober bei 8,06 Prozent, im September zum Start von iTunes Radio waren es 7,77 Prozent.

Pandora streamte im Oktober 1,47 Milliarden Stunden an Musik und weiterer Inhalte. Die Nutzeranzahl sank jedoch leicht. Wurden im September noch 72,7 Millionen Kunden ausgewiesen, waren es im Oktober nur 70,9 Millionen Nutzer. Weniger Anwender, die allerdings länger einschalten.

Apple gab bekannt, dass iTunes Radio nach drei Tagen mehr als 11 Millionen Nutzer verzeichnete. Seitdem gab es keine Nutzerstatistiken mehr. Eddy Cup gab in einem Interview an, dass iTunes Radio so schnell wie möglich international starten soll. Wir hätten nichts dagegen, wenn Deutschland in der nächsten Welle dabei ist. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen