iPhone zu teuer? Lenovo will neue Smartphone-Märkte erklimmen

| 20:10 Uhr | 6 Kommentare

Die Vorstellung des iPhone 5S und besonders des iPhone 5C im September haben gezeigt, dass Apple keinerlei Interesse daran hat, in ein billiges Preissegment vorzudringen. Vielmehr will sich Apple auch zukünftig dem High-End- und Mid-Range-Markt widmen.

lenovo

Nun hat Lenovo, der weltweit größte Hersteller von PCs, bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Anzahl der Märkte, in denen das Unternehmen Smartphones verkauft, zu verdreifachen. Insbesondere in Schwellenländern, in denen das iPhone den Konsumenten zu teuer erscheint, will Lenovo expandieren.

Den ersten großen Erfolg haben wir im asiatischen Raum erreicht, so Lenovo CEO Yang Yuanqing in einem Interview. Wir bieten in Schwellenländern bezahlbare Produkte und das ist sehr wichtig. In diesen Ländern ist das iPhone nicht das beliebteste Smartphone. Lenovo ist deutlich wettbewerbsfähiger sein.

Im kommenden Quartal beginnt Lenovo damit, Smartphones in weiteren 20 Ländern im mittleren Osten, Afrika und Lateinamerika zu verkaufen. Der Erfolg in Indonesien, wo Lenovo 13 Prozent für sich verbuchen kann, ermutigt das Unternehmen. Im Heimatland China blickt Genova „nur“ auf 12 Prozent Marktanteil. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Nico

    Frage passt zwar nicht zum jetzingen Thema, dennoch: Es gab oder gibt doch die Möglichkeit, sein vielleicht schon etwas veraltetes Apple-Gerät in den Stores gegen eine Gebühr einzutauschen und dann das gleiche Modell oder, falls dieses nicht mehr auf Lager ist, das Modell der nächsten Generation zu erhalten.
    Gibt es diese Aktion noch und weiß auch jemand wie die heißt und was Apple dafür verlangt? (iPhone 3Gs)

    09. Nov 2013 | 1:32 Uhr | Kommentieren
  • Linus

    Also zum iPhone 3Gs weiß ich das jetzt nicht, aber beim 4S ist es so, dass man für 199€ (egal, wie viel GB, also pauschal) ein neues iPhone 4S bekommt.
    Am einfachsten wäre es, einfach im Apple Store vorbeizuschauen oder bei Apple anzurufen (0800 2000 136 oder 0800 6645 451) das sind beides kostenlose Nummern.

    09. Nov 2013 | 12:45 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Okay, danke.

    Also für nen Hunderter lohnt sich das doch glatt vielleicht ein 4er oder sogar 4s zu bekommen.

    09. Nov 2013 | 15:56 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    HiEnd Smartphone = EURO 350 (Nexus 5 / LG)
    Mittelklasse = EURO 180 (Medion / Aldi Nord)
    Einsteiger = EURO 80 (DIVERSE)
    Ich sehe eigentlich kaum noch Platz für Apple, zudem mit der Einführung von iOS7 auch die Rentnerfreundlichkeit der Benutzeroberfläche kein Argument mehr ist (und man offenbar auch iTunes nicht mehr als Backup nutzen kann – Cloud Bah !!!).

    10. Nov 2013 | 3:30 Uhr | Kommentieren
    • Linus

      @MarioWario
      Man kann iTunes sehr wohl noch als Backup verwenden, allen was mit iTunes 11.1.1 nicht mehr geht ist, über iTunes eMail oder calDav-Accounts einzurichten (Das ist aber nicht schlimm, da man es sehr wohl noch am iOS.Gerät erledigen kann)

      10. Nov 2013 | 8:13 Uhr | Kommentieren
  • Kimbo

    @mariowario, die ständigen Ausreden mit kostet zu viel und nich mehr aktuell zu kleines display bla bla bla. 1. es zwingt doch niemand irgjemand ein iPhone zu kaufen oder? 2. warum soll ich auf ein Model von lg Sony etc zurückgreifen wenn ich’s Geld für n iPhone hab? Sry aber die ständigen Diskussionen über Apple oder das iPhone sind in letzter zeit echt lächerlich. Preise sind nicht mehr relevant 😉 weil jeder Verträge hat also 100€ für n iPhone 5s 16gb bei der Telekom mit 60€ flat und wer jetzt damit kommt das 60€ zuviel wären dann geht weniger saufen am we dann hab ihr auch die 60€ 😉

    10. Nov 2013 | 11:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen