Apples Karten App auf dem iPhone beliebter als Google Maps

| 21:29 Uhr | 3 Kommentare

Wohlgemerkt, als Apple im vergangenen Jahr eine eigene Karten-App mit iOS 6 ins Rennen schickte, war der Start alles andere als gut. Viele Programmteile, wie z.B. die Kartenansicht, turn-by-turn Navigation oder Flyover überzeugten, bei den Points of Interests oder bei der Satellitenansicht gab es jedoch deutliche Schwächen. Mittlerweile hat Apple nachgebessert, Luft nach oben ist jedoch nach wie vor vorhanden.

ios6_karten

Mit dem Einzug von Apples eigener Karten-App in iOS, wurde Google Maps als vorinstallierte Applikation rausgeschmissen. Trotz schwierigem Start zeigt sich nun jedoch, dass Apples Karten App sehr erfolgreich ist und Google Maps kaum vermisst wird. Google hat 23 Millionen mobile Nutzer im Hinblick auf Maps in den USA verloren. Den Hochpunkt verzeichnete Google mit einer Maps-Installationsbasis von 81 Millionen mobilen Endgeräten in den USA im September 2013. Seitdem hat Google 23 Millionen mobile Apple Nutzer verloren.

Im September 2013 nutzten 35 Millionen iPhone-Besitzer in den USA Apples Karten-App. Auf iPhone und Android zusammen waren 58,7 Millionen Exemplare von Google Maps installiert. Gerade mal 6 Millionen Google Maps Installation befinden sich noch auf dem iPhone, darunter 2 Millionen iPhone-Nutzer, die nicht auf iOS 6 upgraden können oder wollen.

Google Maps ist ohne wenn und aber eine klasse App. Viele Anwender scheuen sich allerdings davor Google Maps zu installieren und wollen die Mini-Hürde der Installation nicht überspringen. Apples Karten App ist vorinstalliert und der Funktionsumfang reicht dem „Normalo“ völlig. (via)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Andreas

    Ich finde die Karten APP von Apple auch gelungen. Leider versäumt es Apple ernstgemeinte Hinweise hinsichtlich des Inhalts der Karten ernst zu nehmen. Bei uns in der Stadt gibt es ein großes Klinikum das seit nunmehr 2 Jahren an einen anderen Ort neu errichtet wurde. Trotz mehrfacher HInweise von mir und sicherlich auch anderen Usern ist nach wie vor der alte Standort eingezeichent. Leider scheint auch SIRI auf die gleichen Daten zuzugreifen, denn wenn man Sie bittet einen ins Krankenhaus zu fahren führt Sie uns genau zu der alte Stelle! Liebe Apple Programmierer das kann unter Umständen Leben kosten!!!

    12. Nov 2013 | 7:58 Uhr | Kommentieren
  • nd70

    Die Apple Karten-App ist immer noch voller POIs, die es seit Jahren nicht mehr gibt. Shame on you, Apple.

    12. Nov 2013 | 9:43 Uhr | Kommentieren
  • tomsen

    BMW Navi im dreier beliebter als TomTom navi…

    12. Nov 2013 | 11:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen