iPhone beschert Apple in Japan ungeheures Wachstum

| 14:48 Uhr | 0 Kommentare

Für Apple ist Japan derzeit ein echter Wachstumsmarkt. Die Markteinführung der neuen iPhones sind mehr als glücklich verlaufen, Apple konnte seine Smartphones durch einen Vertrag mit dem Carrier NTT DoCoMo prominent platzieren – und nun scheinen mit den Marktanteilen auch die Gewinne spürbar anzusteigen.

japan-iphone-5c

Schon zwischen März und September waren Apples Marktanteile im Mobilfunkbereich auf 37 Prozent geklettert, Apple führt damit den Markt klar an. Samsung dagegen muss sich abgeschlagen auf dem vierten Platz einfinden.

Ein Bericht des Wall Street Journals zeigt die jüngsten Verkaufszahlen von Apple Japan: 2013 lag der Absatz bei bis zu 12 Millionen Smartphones. Im Vorjahr betrug die Summe nur zwischen fünf und sechs Millionen iPhones. Für 2014 gibt die Zeitung die Schätzung von etwa 20 Millionen an. Damit stellt sich der japanische Markt als lukrativer heraus als der weltweite Durchschnitt, im nächsten Jahr wird hierfür ein Wachstum von zehn Prozent prognostiziert – im Vergleich zu 16 Prozent 2013.

Besonders dank des iPhones konnte Apple für 2013 eine Umsatzsteigerung von 27 Prozent registrieren, absolut sind es 13,5 Mrd. US-Dollar. Zum Vergleich stieg der Umsatz in China mit 13 Prozent nur etwa um die Hälfte.

Japan galt in der Vergangenheit nicht gerade als Wachstumsmarkt. Das Wall Street Journal führt als Grund des guten Geschäfts bei Apple vor allem ein gut organisiertes Marketing an sowie den Vertrag mit dem wichtigsten japanischen Netzbetreiber DoCoMo, der sich mit seinen Konkurrenten einen Preiskampf um die besten iPhone-Verträge liefert, wovon die Kunden sehr profitieren würden. Allgemein liegt das Einkommensniveau in Japan auch um einiges über dem von China oder Indien, womit sich natürlich mehr zahlungskräftige Interessenten finden.

Japan – nach China, den Vereinigten Staaten und Indien der international wichtigste Mobilfunkmarkt – hat sich für Apple definitiv das Land des aufgehenden iPhones erwiesen und lässt für die Zukunft ausgezeichnete Bilanzen erwarten.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen