iTunes Store: Apple erleichtert Rückgabe von Apps, Filmen, Serien etc.

| 17:46 Uhr | 0 Kommentare

Fehlkauf im App Store? Dies kann vorkommen. Entweder der Anwender verklickt sich, eine App funktioniert nicht so wie in der App-Beschreibung oder startet erst garnicht? Ein Film oder eine Serie liegen nicht in der Qualität vor, wie ihr es erwartet habt?

itunes

Seit dem Bestehen des App Stores bzw. iTunes Stores bietet Apple eine Möglichkeit an, Apps und weitere Inhalte zu beanstanden und „zurück zu geben“. Es kann viele Gründe haben, warum der Anwender eine App, einen Film, eine Serie etc. zurück geben möchte. Bis dato war dies über den Button „Problem melden“ im iTunes Store möglich.

Nun hat Apple unter reportaproblem.apple.com eine neuen und einfacheren Weg eingerichtet, wie Anwender Applikationen zurückgeben können. Fünf Auswahlmöglichkeiten gibt euch Apple vor, warum ein Problem gemeldet werden und ein Artikel zurück gegeben kann.

  • Ich habe diesen Kauf nicht autorisiert
  • Artikel wurde nicht geladen oder gefunden
  • Artikel kann nicht installiert werden oder lädt zu langsam
  • Artikel lässt sich öffnen, funktioniert jedoch nicht wie erwartet
  • Problem wird hier nicht aufgeführt

Wir haben in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass sich Apple bei der Rückgabe von Inhalten sehr kulant zeigte. Mal wurde ein Musiktitel doppelt berechnet und einmal gab eine App-Beschreibung nicht die Realität wieder. Das Geld wurde zurück erstattet und der gekaufte Titel wurde von seiner Apple ID entkoppelt, so dass eine weitere Benutzung nicht mehr möglich war.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen