Apple und Samsung für 109 Prozent der Gewinne aller Mobiltelefonhersteller verantwortlich

| 10:22 Uhr | 0 Kommentare

Von Canaccord Genuity stammt eine neue Statistik, die Apple und Samsung wiederholt als klare Gewinner in der Mobiltelefonbranche ausweisen: Sie vereinen 109 Prozent der Branchenprofite auf sich, der Rest der Anbieter macht überwiegend Verluste. Dabei hat der Anteil der beiden Schwergewichte seit Juli 2013 noch um sechs Prozent zugenommen. Über 100 Prozent des Profits sind rechnerisch möglich, da die anderen Hersteller Verluste einfahren.

canaccord14112013

Konkret zog Apple etwa 56 Prozent der Gewinne auf sich, Samsung liegt mit aktuell 53 Prozent fast gleichauf. Allerdings ist die gesamte Statistik von Canaccord Genuity nur „relativ“ aussagefähig, weil sie einige Unternehmen nicht berücksichtigt. Dies kann sie nicht, da wichtige chinesische Hersteller ihre Bilanzen nicht veröffentlichen. Dazu zählen beispielsweise Lenovo, Huawei und ZTE.

Der einzige in der Statistik enthaltene Konzern, der neben Apple und Samsung noch profitabel in der Smartphone- und Feature-Phone-Sparte wirtschaften kann, ist Sony. Sony weist weder Gewinne noch Verluste aus. Besonders schlecht steht es dagegen um BlackBerry mit negativen vier Prozent sowie Motorola mit drei Prozent im Minus.

Apple schnitt laut Canaccord durchaus überzeugend ab und konnte seinen Anteil von 53 Prozent im zweiten Quartal auf aktuell 56 Prozent ausbauen. Verantwortlich für diesen Anstieg sollen vor allem die guten Verkaufszahlen bei den neuen iPhones 5S und 5C sein.

Analyst Michael Walkley erwartet besonders während der kommenden Weihnachtssaison noch einmal einen gehörigen Verkaufsschub. Außerdem vermutet er, dass der tatsächliche Gewinnanteil bei Apple noch höher ist, als die Statistik angibt. Denn sie schließt beispielsweise die komplette Tablet-Sparte Apples aus, während in den oben angeführten Gewinnen der Konkurrenz einige Tablet-Modelle mit inbegriffen sind. Die Statistik hinkt also ein wenig, aber trotzdem gibt sie einen gewissen Eindruck von den aufstrebenden und abfallenden Sternen am Smartphone-Himmel.

Alles in allem befindet sich Apple demnach auf dem besten Weg, die Konkurrenz weiter hinter sich zu lassen – nur der Kampf mit Samsung bleibt weiter spannend. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen