13″ iPad Pro: Apple soll Produktion vorbereiten

| 20:15 Uhr | 5 Kommentare

Laut einer Quelle aus einem südkoreanischen Zuliefererbetrieb plant Apple ein iPad mit einem 12,9 Zoll großen Display, das in die Lücke der langsam dahin schwindenden Desktop PC Sparte vorstoßen soll.

12_9_ipad_render1

Bisher liegt die iPad Maximalgröße bei knapp zehn Zoll. Die geplante Modifikation ist also durchaus bemerkenswert, Apple reagiert damit auch auf vergleichbare Konzepte der Konkurrenten Samsung und LG.

Die Produktion der Displays soll bereits gestartet sein. Die Quelle der Korean Times nennt Anfang 2014 als möglichen Starttermin des neuen iPad Pro

Zur Ausstattung dieser Variante heißt es, mit dem knapp 13 Zoll großen Display soll auch eine Verbesserung der Bildeigenschaften auf annähernde UHD-Qualität einhergehen (UHD steht für „Ultra High Definition“).

Dieses Apple Tablet zielt höchstwahrscheinlich auf neue Samsung Galaxy Modelle, die ebenfalls 2014 in Größen von zwischen zehn und 13 Zoll auf den Markt kommen sollen. Diese Vermutung stützt sich auf Aussagen der Korea Display Industry Association (KDIA).

Samsung könnte mit diesem Schritt Apples Stellung am Markt gefährlich nahe kommen. Vergleicht man die Marktanteile vom letzten Quartal, so steht Apple bei 27 und Samsung bei 20 Prozent – kein unüberwindlicher Unterschied also.

Von Samsung Electronics gab es vor Kurzem eine Stellungnahme, die Apple im Tablet-Segment direkt herausgefordert hat: Samsung möchte gern der weltweit führende Tablet-Hersteller werden – nach seinem Erfolg bei den Smartphones ist dieser Schritt nach vorn auch naheliegend. Vor ein paar Wochen haben wir euch bereits ein Mockup für ein iPad Maxi bzw. iPad Pro gezeigt.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Gerüchte zu einem größeren iPad gibt. So tauchten bereit hier, hier und dort Indizien auf, dass Apple an einem größeren iPad arbeitet. Wir halten es für durchaus wahrscheinlich, dass Apple mit einem iPad Pro experimentiert und verschiedene Displaygrößen. Genau wie ein kleineres iPad seinen Abnehmerkreis finden, dürften auch größere iPads Kunden ansprechen. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Tom

    Damit würden die Verkäufe des klassischen PCs noch weiter sinken.
    Die Tablet-Ära lebt und lebt, hoffentlich tragen wir nicht bald 20 Zoll Tablets unter dem Arm…….

    19. Nov 2013 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • Stdn

    Warum nicht?

    19. Nov 2013 | 23:00 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-essser

    Denke, dass es Ipad pro heissen wird. Wie bei den Macbooks: Ipad air/mini/pro

    20. Nov 2013 | 6:10 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Es gibt allerdings kein „MacBook mini“.

      23. Nov 2013 | 16:56 Uhr | Kommentieren
  • Value Art

    Wie wieder die Seriosität flöten geht wenn man zu viele sparten öffnet für eine Produkt Palette. Bald kommt noch das iMac Air dann ist alles vorbei….

    20. Nov 2013 | 21:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.