4K Apple Displays von AU Optronics?

| 6:21 Uhr | 0 Kommentare

4k_thunder_mock

Im kommenden Monat bringt Apple den im Sommer 2013 erstmals gezeigten Mac Pro 2013 auf den Markt. Dieser ist so leistungsfähig, dass er drei 4K Displays gleichzeitig bedienen kann. Ein passendes Display bzw. einen Nachfolger des aktuellen Thunderbolt Displays hat Apple bis dato nicht präsentiert.. Wir sind gespannt, welche Empfehlung Apple im kommenden Monat für ein zugehöriges  4K Display aussprechen wird. Gleichzeitig gilt es abzuwarten, mit welchen Displays Apple den Mac Pro 2013 in den eigenen Retail Stores ausstellt.

Wir rechnen nicht damit, dass Apple bereits im kommenden Monat einen passenden (eigenen) 4K Monitor aus dem Hut zaubert. Früher oder später wird der Hersteller sicherlich ein entsprechendes Display präsentieren, die Frage ist nur „wann?“.

Nun gibt es erste Hinweise, dass Apples Displayzulieferer AU Optronics (AUO) die 4K Displays für Apple liefern könnte. Demnach hat der taiwanische Hersteller mit der Produktion von 27“ und 32“ Displays mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel (16:9) bereits begonnen. Dies sollen die ersten 4K Displays sein, die mit einer DisplayPort Anbindung ausgestattet und vollständig mit Thunderbolt kompatibel sind.

Das zukünftige Thunderbolt-Display könnte nicht nur mit einer 4K Auflösung ausgestattet sein, sondern auch Thunderbolt 2, USB 3.0 und eine verbesserte FaceTime HD Kamera an Bord haben. Zudem dürfte Apple das Design anpassen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen