Apple Produkte zu Weihnachten ganz oben auf dem Wunschzettel

| 18:33 Uhr | 3 Kommentare

Zum ersten Mal überhaupt haben mehr Menschen einen Mac-Desktop-Computer  auf ihren Wunschzettel als ein Pendant aus dem Hause Dell. Auch AppleTV, iPad und die MacBook-Familie können Platz 1 zu Weihnachten ergattern. So steht die kleine schwarze Medienbox von Apple z.B. häufiger auf dem Wunschzettel als ein Streaming-Produkt der Konkurrenz (Roku).

wunschtzettel2013

Erstmals, seitdem die Analysten von Parks Associates, ihre weihnachtliche Analyse durchführen, haben der iMac, Mac mini und der Mac Pro (Apples Desktop-Familie) den Platzhirsch Dell mit seinen Desktop-Computern vom Thron gestoßen. Gleichzeitig konnte Apple auch Anbieter wie Acer oder HP auf dem Wunschzettel hinter sich lassen. Während Apple im Jahr 2011 noch auf Platz 3 lag, kletterte man im letzten Jahr auf Platz 2 und steht nun ganz oben auf dem Treppchen. An der Umfrage nahmen 2.500 Haushalte im vierten Quartal 2013 teil.

„Apple topped the list of intended brands for desktop purchases for the first time this year,“ John Barrett, Parks Associates director of consumer analytics, said in a statement Wednesday. „In 2011 and 2012, Dell was the top desktop brand, but Apple has displaced it, making Apple now the most popular brand across even more key CE categories.“

Nicht nur bei den Dekstop-Computer liegt Apple auf Platz 1, auch bei den Streaming-Boxen. Hier ist AppleTV auch in diesem Jahr die Nummer 1 und kann den Titel aus dem Vorjahr somit verteidigen. Auch bei den Tablets und Notebooks sind Apple Produkte nach wie vor zu Weihnachten am beliebtesten. (via)

3 Kommentare

  • MarioWario

    Also bei mir dreht sich der Trend ins Gegenteil …
    Früher: 2-3 iPods & iPhone & iPad & iMac & MacBook Pro
    Wunschzettel heute: KEIN IPOD, Huawei Y300 (kostet € 100 und hat 90% der Features eines neuen iPhones), Tablet: Sony (wasserdicht, bessere Form, Nachteil: Tablets wirken heutzutage überlebt), Microsoft Surface Pro2 (mehr Features & leichter als ein MB Air – Nachteil: MS-OS), Lenovo Notebook (mit FreeBSD vertrauenswürdiger als MacOSX, Nachteil: x86-Architektur (ARM 64bit wäre besser).

    06. Dez 2013 | 13:38 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    … noch zu Mac Pro: Ein Dell-Xeon Rack ist billiger und besser skalierbar als die Apple-Tonne (die zudem eine schwer integrierbare Form hat – Luftstrom, Stapeln, Hochverfügbarkeit (IF, UPS)).

    06. Dez 2013 | 13:43 Uhr | Kommentieren
  • Seeker

    Hätte ich nicht schon alles, würden sie bei mir auch auf der Liste stehen .. habe mir nun vor Weihnachten schon das iPad Air und das Macbook Air zugelegt und bin durch und durch mehr als zufrieden.

    07. Dez 2013 | 8:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen