iTunes Store und App Store: Anwender berichten über Anmeldeprobleme

| 20:36 Uhr | 3 Kommentare

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr in den letzten Stunden einen Kauf im iTunes Store, App Store, Mac App Store oder iBookstore getätigt? Lief alles normal? Wir haben es gerade nochmal mit unserem Account getestet. Das Anmelden im App Store lief problemlos und ein Kauf könnte mühelos getätigt werden.

tunes_anmeldeprobleme

Seit einigen Stunden häufen sich jedoch Meldungen im Apple Support Forum, dass Anwender Probleme beim Login haben. Anstatt sich ordnungsgemäß anmelden zu können, erhält der Anwender die Fehlermeldung „FATAL::Unable to process your request. Please try again.“

Das Problem scheint seit einigen Stunden vorzuliegen und tritt sowohl auf iOS-Geräten als auf Macs auf. Apples System-Status zeigt derzeit keinerlei Ausfälle an. Ein Leser drüben bei Macrumors sprach mit einem AppleCare Mitarbeiter über das Problem. Dieser bestätigte die Login-Proleme, eine Hilfestellung gibt es derzeit jedoch nicht. Eine andere Fehlermeldung, die in diesem Zusammenhang ausgespuckt wird lautet „This Apple ID cannot be used for the iTunes Store. Please enter another Apple ID.“

3 Kommentare

  • Paul

    Hallo,
    ich hatte die oben beschriebenen Probleme gestern Abend gegen 23Uhr, heute früh sind sie jedoch nicht mehr aufgetreten. Denke dass Apple das innerhalb der nächsten Stunden löst.

    05. Dez 2013 | 20:44 Uhr | Kommentieren
  • jan

    ich hatte das Problem am 4.12. im iTunes Store, seit dem geht aber endlich Touch ID bei iTunes einkäufen.

    06. Dez 2013 | 9:07 Uhr | Kommentieren
  • kugelpolierer

    Ich hatte gestern die 2. Meldung, allerdings im falsch übersetzten Deutsch.
    „Dieser Apple-ID kann nicht im iTunes Store verwendet werden. Geben Sie bitte einen anderen Apple-ID an.“
    Mehrer Versuche, immer mit dem gleichen Ergebnis. Auf dem iPad gab es das Problem, trotz gleicher Apple-ID nicht. Dann kam mir die richtige Idee. Abmelden der Apple-ID auf dem iPhone, anschl. sofort wieder angemeldet, Problem gelöst.

    06. Dez 2013 | 20:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.