Apple dominiert nach wie vor mobiles Gaming, Android holt auf

| 21:21 Uhr | 0 Kommentare

Besonders in Asien ist die Geschwindigkeit, mit der sich Android Apps verbreiten, nahezu ungebremst. Während die Einnahmen aus Kauf und Nutzung von Apps auf Seiten von iPad und iPhone noch immer überwiegen, beherrscht Googles Betriebssystem mit Ostasien einen entscheidenden Wachstumsmarkt.

Wachstum Ländervergleich Distimo 2013

Die Daten stammen aus dem aktuellen Distimo-Bericht “2013 Year in Review”, der die internationalen Top 10 Märkte im Jahresvergleich zwischen 2012 und 2013 untersucht. Besonders Südkorea, Japan und China stechen darin hervor. Im Fall Südkoreas stiegen die Einnahmen aus den Apps pro Jahr sogar um fast das Achtfache: um überzeugende 759 Prozent. Im Vergleich dazu steht Deutschland mit seinen 90 Prozent Wachstum schon fast kümmerlich da.

App Store vs Google Play - Distinmo 2013

Dennoch ist Apples App Store Angebot gut aufgestellt. Laut Distimo betrugen die durchschnittlichen Tageseinnahmen aus den Verkäufen der beliebtesten 200 Apps im November etwa 18 Millionen Dollar, ein Anstieg um drei Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Der Absatz aus dem Google-Sortiment lag dem gegenüber bei 12 Millionen pro Tag – so viel zum allgemeinen Kräfteverhältnis.

Distimo hielt auch ein Auge auf die verschiedenen Geschäftsmodelle. Das Ergebnis ist: Freemium-Apps sind nach wie vor der Renner im Geschäft. Dagegen fiel der Anteil der Einnahmen aus dem Direktverkauf bei iOS-Apps von 23 auf nur noch acht Prozent – und das innerhalb von zehn Monaten bis zum letzten November. Bei Google Play ist die Situation noch extremer: Hier liegt der Freemium-Anteil inzwischen bei 98 Prozent, ein Anstieg von neun Prozent.

Die genannten Trends zeigen sich vor allem im Gamingbereich und bei den Social Apps. Besonders bei den Spielen ist Apple jedoch nach wie vor Spitzenreiter und die Einnahmen daraus halten den iPhone-Schöpfer auf dem ersten Platz. (via)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen