Evasi0n 1.0.1: Update für den iOS 7 Jailbreak, neue Stellungnahme der Evad3rs

| 18:14 Uhr | 2 Kommentare

Drei Tage ist es mittlerweile her, dass das Hacker-Team der Evad3rs den ersten untethered iOS 7 Jailbreak als Download bereit gestellt haben. Gleichzeitig keimte eine hitzige Diskussion rund um die Hintergründe, den alternativen App Store Taig, 1 Millione Dollar und gecrackte Apps auf.

ios7jailbreak

Nun gibt es Neuerungen. Nicht nur, dass der Evasi0n Jailbreak ab sofort in Programmversion 1.0.1 vorliegt, das Hacker Team Evad3rs hat eine zweite Stellungnahme rund um den Taig-Deal mit den Chinesen veröffentlicht und gleichzeitig Taig aus Evasi0n 1.0.1 entfernt.

Wie in den vergangenen Jahr auch der Fall, bringt die Release-Version des iOS 7 Jailbreaks verschiedene Bugs mit sich. Die Applikation wurde zwar vor der Freigabe getestet, es ist allerdings nicht möglich, alle Fehler und Ungereimtheiten zu entfernen.

Nun haben die Jungs von Evad3rs ihr Jailbreak-Werkzeug Evasion in Version 1.0.1 veröffentlicht. Neben zahlreichen Fehlerbehebungen, die die neue Version mit sich bringt, wurde der alternative App Store Taig aus Evasi0n 1.0.1 entfernt. Genau wie bei der Release-Version steht Evasi0n 1.0.1 für OS X (Direktdownload) und Windows (Direktdownload) zur Verfügung. Beachtet in jedem Fall die enthaltenen Release-Notes. Jailbreak wie immer auf eigene Gefahr.

Zusätzlich zu den Hinweisen rund um den Jailbreak, die wir hier hinterlegt haben, hat Evad3rs weitere Hinweise hinzugefügt

  • (Backup immer zuerst durchführen)
  • Bei iOS-Geräten, die per OTA auf iOS 7 gebracht wurden kann es zu Fehlern kommen. Bis dieses Problem in Evasi0n beseitigt wurde, solltet ihr euer iOS-Gerät mittels iTunes auf iOS 7.0.4 wiederherstellen
  • Viele Cydia-Tweaks wurden noch nicht aktualisiert, hier kann es noch zu Problemen kommen. Habt Geduld. Sobald die Tweaks aktualisiert wurden, werden die Probleme weniger
  • Bei iPad 2 WiFi Geräten kommt es zu Problemen, so dass die Geräte in einer Boot-Schleifehängen bleiben. Evad3rs arbeitet an einer Lösung

Interessant sind auch einige Passagen der zweiten Stellungnahme von Evad3rs

  • Keine Weitergabe von Daten an Taig
  • Kooperation mit Taig wurde beendet
  • Taig hat eine gecrackte Version des iOS 7 Jailbreaks auf der eigenen Webseite zur Verfügung gestellt, die Taig installiert
  • Evad3rs habe kein Geld von Taig erhalten
  • Man arbeitet an weiteres Updates zu Evasi0n

Das Evad3rs Team ist so oder so um eine Erfahrung reicher.

2 Kommentare

  • Gela.G

    Hallo, habe mein iPhone wiederhergestellt, werde auf ein anständiges Update warten. Im Moment funktioniert eh fast nichts. Habe noch einen Bug entdeckt, wenn man telefoniert, bleibt die Statusleistenschrift schwarz

    25. Dez 2013 | 19:46 Uhr | Kommentieren
  • Mr.Apple

    Wenn aber tatsächlich kein Geld von Taig geflossen ist, dann frage ich mich WARUM?

    25. Dez 2013 | 19:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.