EyeTV Netstream 4Sat versorgt Tablets, Smartphones, Computer und Sat>IP Receiver mit Sat-TV

| 21:10 Uhr | 1 Kommentar

Kurz vor Weihnachten präsentierten viele Hersteller ihre neusten Produkte. Es scheint, als ob sich viele Produktneuvorstellungen immer mehr auf das Jahresende konzentrieren. Da macht auch Elgato keine Ausnahme. Nachdem wir euch vor wenigen Wochen die neue Elgato Thunderbolt Drive+ Festplatte, Smart Key und EyeTV W vorgestellt haben, legt der Hersteller nun mit einem „Sat-Produkt nach“. Die Rede ist von EyeTV Netstream 4Sat.

71Qkjug0gWL._SL1500_

Bei EyeTV Netstream 4Sat handelt es sich um einen leistungsfähigen Netzwerktuner mit vier DVB-S/S2 Empfängern, Hardware-Transcoding und Unterstützung für den SAT>IP-Standard von SES Astra. Mit dem Gerät könnt ihr Live-Fernsehn auf bis zu vier Mobilgeräte oder Computer in den eigenen vier Wänden bringen.

Kurzum: Ihr verbindet EyeTV Netstream 4Sat mit eurer Satellitenschüssel und verteilt anschließend das Signal per WiFi an die verschiedenen Endgeräte. Terrasse? Garten? Kein Problem. Solange ihr dort WiFi-Empfang habt, könnt ihr dort Sat-TV gucken.

Ganz billig ist EyeTV Netstream 4Sat nicht. 299,95 Euro müsst ihr für das Gerät auf den Tisch legen. Unter anderem ist dieses bei Amazon verfügbar. Dafür erhaltet ihr allerdings eine komfortable Möglichkeit, Sat-TV auf fast jeden Bildschirm im ganzen Haus zu bringen, auch dort, wo kein Sat-Kabel liegt.

Hier findet ihr EyeTV NetStream 4Sat bei Amazon

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Elv

    Ich würde mir einen NetStream für DVB-C wünschen. Habe jetzt eine Lösung mit HDHomerun und Raspberry PI (XBMC) zusammen gebastelt. Günstiger, aber hat gedauert, bis es lief und könnte optimaler (schnellerer Start, besserer Senderwechel) sein.

    Andere Variante: HdHomerun + Plex + HDsurfer + PlexConnect + aTV3

    27. Dez 2013 | 9:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.