iOS 7 schuld? Nokia zieht Here Karten-App zurück

| 18:14 Uhr | 3 Kommentare

Ein Jahr lang bot Nokia seine Here-Applikation im App Store an. Ende November 2012 zum Download bereit gestellt, wurde die Karten-App nun seitens des finnischen Herstellers wieder zurück gezogen. Nach Unternehmensangaben sei iOS 7 für diesen Schritt verantwortlich.

nokia_here_maps

Der App Store bietet mit TomTom, Navigon, Google Maps, Skobbler und vielen weitere Karten-Apps zahlreiche Möglichkeiten, um von A nach B zu kommen oder um sich Örtlichkeiten anzeigen zu lassen. Zudem ist seit iOS 6 Apples eigene Karten-App auf iPhone und Co. vorinstalliert. Nokias Here Maps gehörte ehrlicherweise nicht zu den Karten-Apps, die bei uns in der Rotation zum Einsatz kam.

Wie The Indian Express berichtet, hat sich Nokia nun aufgrund von iOS 7 dazu entschlossen, Here aus dem App Store zurück zu ziehen. Im Wortlaut heißt es

„We have made the decision to remove our HERE Maps app from the Apple App Store because recent changes to iOS 7 harm the user experience. iPhone users can continue to use the mobile web version of HERE Maps under m.here.com., offering them core location needs, such as search, routing, orientation, transit information and more, all completely free of charge.“

Ist iOS 7 wirklich Schuld an den jüngsten Ereignissen oder sucht Nokia lediglich einen Sündenböck? Seit dem Start von Here gab es viele negative Stimmen rund um die App. Nun wurde sie aus dem App Store entfernt und Nokia empfiehlt Anwendern, die mobile Here Webseite zu besuchen.

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • Stema

    Was ist, respektiv war Here? xD

    27. Dez 2013 | 19:28 Uhr | Kommentieren
  • Somaro

    Here war zwar schon unter ios6 schlecht programmiert, aber so pingelig wollen wir bei den Gründen ja nicht sein. ^^

    27. Dez 2013 | 19:52 Uhr | Kommentieren
  • Fuchsschwanz

    Zugriffszahlen, welche weit hinter den eigenen Erwartungen lagen .keine Konkurrenz zu google maps und den Apfel karten.
    Deshalb von vornherein Verzicht auf Updates .
    Das sind wohl die wahren Gründe für den Rückzug .

    28. Dez 2013 | 10:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen