Apple öffnet zusätzlichen Online Store in China

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

China ist für alle Unternehmen ein wichtiger Markt. Das weiß auch Apple. Nicht ohne Grund erhöht der Hersteller aus Cupertino sein Engagement seit einigen Jahren in Asien. Es gibt den Apple Online Store sowie diverse Apple Retail Stores in China. Erst vor wenigen Tagen gab Apple die Kooperation mit China Mobile und somit dem weltweit größten Mobilfunkprovider statt. Mehr als 700 Millionen potentiellen Kunden kann bei China Mobile ansprechen. Am 17. Januar 2014 fällt der Startschuss.

apple_tmall

Wie eingangs erwähnt, betreibt Apple einen eigenen Online Store in China. Nun hat der Hersteller einen zusätzliche Online Store in China eröffnet. Dieser stellt größtenteils die Spiegelung des eigenen Online-Stores statt. Wie das Wall Street Journal berichtet, konnten Apple und Alibaba eine Einigung darüber erzielen, dass der Online Store mit iPhones, iPads etc. auf der Handelsplattform Tmall gelistet wird.

Tmall gehört zu den größten Handelsplätzen in China und bietet online über 70.000 Händlern die Möglichkeit, ihre Waren zu vertreiben. Viele namhafte Firmen wie Nike oder Gap sind dort gelistet. Tmall ist ein „Online-Einkaufspassage“, in der sich Kunden umsehen und einkaufen können. Ein Alibaba Sprecher bestätigte den Deal mit Apple.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen