iWatch: Konzept am Handgelenk

| 17:44 Uhr | 5 Kommentare

Der Kreis an Personen, die in das iWatch-Projekt eingeweiht sind, dürfte verhältnismäßig klein sein. Niemand außerhalb des Apple Campus weiß, wie weit die mögliche iWatch Entwicklung fortgeschritten ist, welche Funktionen das Gerät an Bord haben, wie die iWatch aussehen wird und wann das Gerät auf den Markt kommen wird.

iwatch_s_konzept

Seit Monaten geistern diverse Konzepte durch das Internet. Immer mal wieder probiert sich der Designer Martin Hajek an der iWatch. Geht es nach der Vorstellung von Hajek so wird Apple genau wie beim iPhone ein „S“ und „C“ Modell vorstellen.

iwatch_c_konzept

Was haltet ihr von der iWatch S bzw. iWatch C?

5 Kommentare

  • Günter

    Alle Konzepte basieren zu sehr auf einer herkömmlichen Uhr. Wie auch die Galaxy Gear es tut. Apple wird das Produkt iWatch von Grund auf neu Entwickeln. Es wird zwar am Handgelenk getragen aber hat ansonsten nichts mit einer Uhr zu tun.

    Apple wird sicherlich kein Lederband verwenden. Das passt nicht zu iOS 7 und auch nicht zu den anderen Produkten. Zudem wird die Verschluss-Methode nicht wie bei einer herkömmlichen Uhr sein.

    09. Jan 2014 | 18:08 Uhr | Kommentieren
    • Fu Man Shu

      Und das hast Du natürlich aus erster Hand erfahren….! Wie glaubst du denn sieht eine smartwatch aus ?! Oder hoffst Du, Du kannst sie wie Flavor Flav um den Hals tragen ?!

      09. Jan 2014 | 18:27 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Warum sollte kein Lederband verwendet werden???

    Die neuen iPhone 5s/5 Hüllen sind auch aus Leder

    09. Jan 2014 | 18:33 Uhr | Kommentieren
  • Klippel

    Ich glaube nicht an eine iWatch s, da die Rechenarbeit ja von dem jeweiligen iOS Gerät mit dem die Uhr gekoppelt ist übernommen wird. In meinen Augen macht es keinen Sinn, eine Smartwatch mit aufpolierter Hardware zu verkaufen.

    09. Jan 2014 | 18:52 Uhr | Kommentieren
  • Subjekt 0817

    Ich halte überhaupt garnichts von solchen Smartwatches. Erstens sehen sie nichts aus und zweitens werden sie auch nicht mehr können als ein Smartphone. Man hat doch alles was man brauch, warum fängt man aufeinmal an verschiedene Dinge zusammen zu würfeln? Ich meine, ich möchte doch seriös wirken und das tu ich nicht wenn ich so n optisch buntes ‚Spielzeug‘ am Handgelenk trage.

    10. Jan 2014 | 9:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen