Jailbreak: iTouchSecure nutzt Touch ID zum Ausfüllen von Passwörtern

| 16:10 Uhr | 2 Kommentare

Lange Zeit wurde darüber spekuliert, schlussendlich führte Apple mit dem iPhone 5S erstmals einen Fingerabdrucksensor ein. Dieser ist perfekt im Homebutton des Gerätes integriert und ermöglicht es schnell und unkompliziert das Gerät zu entsperren und Einkäufe im App Store, iTunes Store und iBookstore zu tätigen.

itouchsecure

Bis zur Einführung des iPhone 5S haben wir auf die Passcode-Sperre verzichtet. Aufgrund der leichten Bedienung von Touch ID setzen wir nun auf eine „Hürde“, um das Gerät zu entsperren. Zukünftig wird Apple noch einige Neuerungen und Verbesserungen für Touch ID bereit halten. Die Technologie wird in weiteren Geräten Einzug halten und zudem dürfte der Funktionsumfang erweitert werden.

Bis Apples Ideen öffentlich gemacht werden, kümmert sich die Jailbreak-Szene bereits um Touch ID Erweiterungen. Vor ein paar Tagen haben wir euch bereits mit AppLocker und BioProtect eine Möglichkeit gezeigt, wie sich einzelne Apps sperren lassen, nun legt iTouchSecure nach.

Das eingebundene Video zeigt, wie ihr euren Fingerabdruck nutzen könnt, um euch bei Webseiten etc. anzumelden. Per Fingerabdruck wird ein automatisches Ausfüllen des Anmeldeformulars angestoßen. iTouchSecure lässt sich über die BigBoss Repo laden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • evasi0n

    Die Frage ist nur ob dieser Tweak mit dem Virtual Home Tweak kompatibel ist steht nirgends!!! Bevor man 5 USD zahlt sollte man das schon wissen!

    12. Jan 2014 | 16:38 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Hm, bei Apple meckern, aber dann seine Fingerabdrücke einer Jailbreak App anvertrauen?
    Ich denke nicht, Tim.

    13. Jan 2014 | 11:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.